ZunĂ€chst startet eBay ausschließlich in den USA ein neues Programm fĂŒr die Seller. Mit dieser Initiative möchte die Plattform der HĂ€ndler-Community  nĂ€herrĂŒcken. Die Idee ist, dass eBay vor Ort kleinere Treffen veranstaltet, bei denen sich HĂ€ndler untereinander und auch mit eBay vernetzen können.

eBay UpFront Meetup in Miami

Alles begann in Miami

Das erste Treffen fand im US-Bundesstaat Florida statt. Dort trafen sich circa 100 HĂ€ndler in Miami. eBay hielt einen kurzen Impulsvortrag und stand dann in einer Q/A Session den HĂ€ndlern fĂŒr Fragen zur VerfĂŒgung. Eingeladen wurden kleine und neue HĂ€ndler aus der Region.

»eBay UpFront bietet neuen VerkĂ€ufern nicht nur die Möglichkeit, aktuelle Einblicke von eBay-FĂŒhrungskrĂ€ften, Mitarbeitern und Meinungsbildnern zu erhalten, sondern bietet ihnen auch die Möglichkeit, andere Mitglieder der eBay-Community in ihrer Umgebung kennenzulernen« ,so Jay Hanson, VP & COO of Americas, eBay.

Einen ganzen Tag eBay

Solche Meetings dauern einen Tag. Neben dem Vernetzen untereinander ist vor allem Wachstum das Thema der Treffen. eBay möchte den HÀndlern helfen, mehr und ertragreichere UmsÀtze auf dem Marktplatz zu generieren. Dazu gibt es Round Tables an denen Spezialthemen, wie das neue Payment, VerkÀufertools oder Logistik, diskutiert werden.

eBay HĂ€ndler Treffen 2019 und 2020

Eine agile Community in den USA

eBay fördert am amerikanischen Markt sehr das Miteinander. So unterstĂŒtzt der Plattformbetreiber auch regelmĂ€ĂŸig stattfindende Meetings. Hier ein Auszug aus der extra dafĂŒr eingerichteten Landingpage.

Je nach GrĂ¶ĂŸe der Gruppe und Frequenz stellt eBay sogar eigens dafĂŒr Mitarbeiter ab, die an solchen Treffen teilnehmen. Eine gute Idee.

Schulungen sind wichtig

Ohne Zweifel ist das eine großartige Initiative von eBay. Es ist allerdings schade, dass sich das deutsche eBay so schwer tut, Ähnliches auf die Beine zu stellen. Wir kennen lediglich das zweimal im Jahr stattfindende â€șSeller Councilâ€č. In Deutschland und Europa ist es still geworden. Es gibt keine Roadshows mehr, die Platin-Events sind eingestampft und wirkliche Schulungen oder Workshops sind Mangelware geworden. 

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Ich bin zuversichtlich, dass eBay diesen Mangel erkannt hat. HÀndler liegen dem Marktplatz ja schon einige Zeit in den Ohren. Höchste Eisenbahn also, dass eBay aus der Deckung kommt und mit Roadshows wieder neue und bestehende HÀndler anspricht und schult.