Geldwäscher haften für überwiesenes Geld

Wer auf ein unseriöses Stellenangebot eingeht und auf sein Konto eingehende Geldbeträge weiterleitet, haftet für diese Gelder und muss sie den Phishing- oder Betrugsopfern zurückzahlen.

Das bestätigte das Landgericht Köln mit Urteil vom 5. Dezember 2007 (Az. 9 S 195/07).

Im beurteilten Fall war vom Konto des Klägers ohne dessen Wissen und Wollen ein Betrag von rund 3.000 Euro abgebucht und auf das Konto des Beklagten überwiesen worden. Dieser hatte das Geld daraufhin per Western Union an jemanden in Russland weitergeleitet, was das Gericht als strafbare Geldwäsche nach 261 StGB bewertete. Der Geldwäscher wurde daher verurteilt, dem Betrugsopfer die rund 3.000 Euro zu ersetzen.

Damit liegt das LG Köln auf der Linie der bisherigen Rechtsprechung: Wer auf seinem Konto Gelder entgegennimmt und diese dann an einen Dritten weiterleitet, haftet dafür und macht sich als Geldwäscher strafbar. Die Gerichte lassen die Ausrede, man habe von der kriminellen Herkunft der Gelder nichts gewusst, nicht gelten.

Im vorliegenden Fall hatte der Betrüger behauptet, es handele sich um Geld aus einer Erbschaft - aber der Geldwäscher hätte das als Lüge erkennen müssen. Das Gleiche gilt natürlich auch, wenn jemand sich als "Finanztransaktionsmanager" oder ähnliches rekrutieren lässt: Auch hier liegt der betrügerische Hintergrund auf der Hand.


Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit Top-Infos und Unterhaltung rund um eBay und den Onlinehandel. Ihre Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben und auf Wunsch sofort gelöscht.

Ihre E-Mail Adresse:

Sie möchten sich für den Newsletter
anmelden
abmelden


aXel Gronen
Hurghada, 10.01.2008
Mail: webmaster@wortfilter.de
Axel Gronen August 2006

Mr. Research Marktanalyse Konkurrenzanalyse für eBay

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 1. Quartal 2005     Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004
Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004     Meldungen 2002 und 2003

© 2008 bei Axel Gronen. Letzte Aktualisierung: 10.01.2008.
Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Wortfilter-Logo