eBay schließt Bluebuy (235.000) vom Handel aus

eBay hat die Bluebuy-Gruppe vom Handel ausgeschlossen. Deren Accounts haben zusammen über 235.000 Bewertzungspunkte.

Dazu schreibt bubu.m:

Die Bluebuy-Gruppe aus Wiesenburg (Brandenburg) zählte früher zu den umsatzstärksten eBay-Händlern. Der Rest- und Sonderpostenverkäufer hat es mit mehr als einem dutzend eBay-Accounts auf über 235.000 Bewertungspunkte gebracht.

Von Seiten der Nutzer gab es immer mal wieder Kritik an den Lieferzeiten, der Servicequalität und der Rückabwicklung. Nur ein Teil der Accounts schaffte überhaupt die 98%-Grenze - und das wegen vieler zügig gelieferter Billigartikel. Während Bluebuy früher bei eBay schon mal fast eine Millionen Euro Monatsumsatz ereichte, waren es im letzen Monat keine 100.000 Euro mehr. Seinen Hauptumsatz macht der Verkäufer offensichtlich außerhalb von eBay mit seinem Internet-Shop:

www.bluebuy.de

Gestern hat eBay fast alle Bluebuy-Accounts vom Handel ausgeschlossen. Bei einem so großen Händler wird sich eBay diesen Schritt vermutlich gründlich überlegt haben. Für Außenstehende ist ein konkreter Anlaß dafür (noch) nicht erkennbar.

Geht es um nicht gezahlte Gebühren, Regelverstöße oder gibt es vielleicht ein größeres Problem?

Hier die mir bekannten Accounts:

bluebuy-home (38.551)
bluebuy-wohnen (32.266)
bluebuy-shop (29.613)
bluebuy-car (18.130)
bluebuy-handy (17.611)
bluebuy-freizeit (17.236)
bluebuy-star (12.192)
bluebuy-pro (12.079)
bluebuy-easy (10.921)
bluebuy_bazar (5.201)
bluebuy-italia (2.009)
bluebuy-esp (765)

Update 03.09.07: Ein Leser hat mich auf einen denkbaren Grund für den Rauswurf hingewiesen. Bei Dubli gibt es diese Meldung:

Bluebuy ab sofort Teil der DubLi.com Group

Bereits 2006 ist DubLi.com eine strategische Partnerschaft mit Bluebuy eingegangen, um sich zum einen schneller auf dem Markt zu platzieren und um vom Marktwissen und der Erfahrung von Bluebuy zu profitieren. Mi Mai 2007 wurde Bluebuy vollständig von DubLi übernommen und gehört nun 100% zur Dubli.com Group. Im Zuge dieser Übernahme hat sich der Kundenstamm von DubLi.com auf über 500.000 registrierte Mitglieder erhöht.

Wieso aus allen Bluybuy-Kunden dadurch automatisch Dubli-Mitglieder wurden, wird nicht erklärt. Jedenfalls verstößt Dubli/Bluebuy damit gegen 8 Absatz 3. der eBay-AGB, in denen es heißt:

"Mitglieder dürfen Adressen, Kontaktdaten und E-Mail-Adressen, die sie durch die Nutzung des eBay-Marktplatzes erhalten haben, für keine anderen Zwecke nutzen, als für die vertragliche und vorvertragliche Kommunikation. Insbesondere ist es verboten, diese Daten weiterzuverkaufen oder sie für die Zusendung von Werbung zu nutzen, es sei denn, das jeweilige Mitglied hat diesem ausdrücklich vorher zugestimmt."

Ich gehe davon aus, dass kein Bluybuy-Käufer vorher einer Zwangsregistrierung bei Dubli zugestimmt hat.

aXel Gronen
Köln, 02.09.2007
Mail: webmaster@wortfilter.de
Axel Gronen August 2006

Mr. Research Marktanalyse Konkurrenzanalyse für eBay

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 1. Quartal 2005     Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004
Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004     Meldungen 2002 und 2003

© 2007 bei Axel Gronen. Letzte Aktualisierung: 03.09.2007.
Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Wortfilter-Logo