Geldwäsche: CSP Solar Ltd

Derzeit sucht eine angebliche Firma CSP Solar Ltd Mitarbeiter für den "Vertrieb Innendienst (First Level Support)". Die Spam-Mails haben Betreffzeilen wie "Stundenarbeit" oder "Bis zu 3000 Euro Nebenverdienst". Die Job-Angebote sind aber unseriös, es geht um Geldwäsche und Beihilfe zum Betrug!

Man soll dabei Zahlungen von Phishing- oder Betrugsopfern entgegennehmen und das Geld abzüglich einer Provision an die aus der Ukraine stammenden Betrüger weiterleiten. Das ist natürlich strafbare Geldwäsche und Beihilfe zum Betrug: Die Strafrichter tendieren inzwischen dazu, niemandem mehr zu glauben, er würde bei so einer Dienstleistung gutgläubig sein. Neben strafrechtlichen Konsequenzen müssen die neuen Mitarbeiter dieser Betrügerbande natürlich die Rückzahlung aller eingenommenen Gelder einkalkulieren.

Für die Kontaktaufnahme soll man sich an die Mailadresse csp53@bk.ru wenden.

aXel Gronen
Köln, 16.08.2007
Mail: webmaster@wortfilter.de
Axel Gronen August 2006
Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 1. Quartal 2005     Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004
Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004     Meldungen 2002 und 2003

© 2007 bei Axel Gronen. Letzte Aktualisierung: 16.08.2007.
Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Wortfilter-Logo