eBay verlangt Provision für Versandkosten

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob und wann eBay Provisionen nicht nur für den Verkaufspreis, sondern auch für die Versandkosten berechnet. Nun ist es offiziell: Am 6. Mai ist es so weit.

Bei Facebook und in den verschiedensten Foren tobt deshalb ein Shitstorm, die eBay-Händler machen ihrem Unmut über diese Preiserhöhung lautstark Luft. Wie bisher bei vergleichbaren Änderungen auch gibt es Boykottaufrufe und es wird gefordert, das Kartellamt, die Wettbewerbszentrale und die Verbraucherzentralen sollten sofort eingreifen. Und wie üblich wird eBay diesen Sturm im Wasserglas aussitzen und die geplanten Änderungen am 6. Mai durchziehen.

Meine Meinung: Diese Änderung kommt nicht unerwartet und ist durchaus vernünftig. Hätte man das schon früher so gemacht, dann hätte eBay sich die ungerechten Sternchen-Bewertungen für Versandkosten sparen können. Konsequenterweise gehen die detaillierten Bewertungen der Versandkosten künftig nicht mehr in die Ermittlung des Servicestatus eines Verkäufers ein.

Trotzdem stößt diese Preiserhöhung bei Verkäufern verständlicherweise auf wenig Gegenliebe. Da helfen auch die Änderungen der Verkaufsprovisionen in einigen Kategorien nicht: Unterm Strich handelt es sich um eine Preiserhöhung.

Und für einen Bereich ist die Preiserhöhung wirklich kontraproduktiv: Für den Verkauf ins Ausland. Den möchte eBay eigentlich fördern - langt aber nun bei den hohen Auslandsversandkosten mit der Verkaufsprovision zu und bestraft die Verkäufer, die ins Ausland liefern.

Viele Händler bieten für ihre Artikel schon heute kostenlosen Versand an, um die Kriterien für Artikel mit eBay-Garantie zu erfüllen. Diese Händler sind von der Preiserhöhung nur dort betroffen, wo sie im Interesse ihrer Kunden Artikel auch mit Versandkosten anbieten, um den Kunden bei Mehrfachkäufen nicht mehrmals die (einkalkulierten) Versandkosten aufzubürden.

Weitere Preisänderungen

Verkaufsprovision für abgebrochene Auktionen

Es wird u.U. eine Gebühr anfallen, die in ihrer Höhe der Verkaufsprovision entspricht, wenn eine Auktion, für die bereits Gebote eingegangen sind und die länger als 24 Stunden läuft, vorzeitig beendet wird. Diese Gebühr berechnet sich dann nach dem Artikelpreis zum Zeitpunkt des Abbruchs der Auktion.

Durchaus vernünftig: Einige Verkäufer haben in der Vergangenheit systematisch Auktionen vorzeitig abgebrochen und so die Bieter verärgert.

Mehr Festpreisangebote ohne Angebotsgebühr

Für Basis-Shop-Abonnenten erhöht sich die Anzahl der Angebote ohne Angebotsgebühr von 20 auf 400 pro Monat und für Top-Shop-Abonnenten von 60 auf 2.500 pro Monat. Verkäufer ohne Shop bekommen künftig für 40 Angebote pro Monat keine Angebotsgebühr berechnet.

Neu: Jahresabonnement für eBay-Shops

Mit dem neuen Jahresabonnement zahlen Sie für eBay-Shops nur für 10 Monate anstatt für 12 - allerdings im Voraus.

Kostenlose Fotos & günstigere Zusatzoptionen

Ab 6. Mai 2014 können Händler Ihren Angeboten bis zu 12 Fotos kostenlos hinzufügen. Die Preise für Untertitel, das Basispaket und Galerie Plus werden vereinfacht. Das bedeutet günstigere Gebühren für die Zusatzoptionen „Untertitel“ und „Galerie Plus“ und erhöhte Gebühren für die Zusatzoption „Basispaket“: Neue Gebühren.

Einheitliche Angebotsgebühr für Auktionen

Die Angebotsgebühr für Auktionen wird unabhängig vom Startpreis einheitlich auf 0,40 Euro festgelegt. Damit können sich Verkäufer für einen höheren Startpreis entscheiden, ohne eine höhere Angebotsgebühr zu zahlen.

Änderung der Verkaufsprovision in bestimmten Kategorien

Die Verkaufsprovisionen in einigen Kategorien werden teilweise gesenkt, was allerdings nicht die neuen Provisionen für Versandkosten aufwiegen wird. In anderen Kategorien werden sie sogar erhöht: Änderungen der Gebühren

Eine Übersicht aller Gebührenänderungen finden Sie hier.

Weitere Änderungen:

Diverse Neuerungen im Ablauf und Design für Käufer

Änderungen der Verkäuferstandards

International Verkaufen

Umsatz


Wer das Thema diskutieren möchte, kann das gerne in dieser Facebook-Gruppe tun.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter:

Wortfilter-Newsletter


Axel Gronen aXel Gronen
11.03.2014
(Letztes Update: 12.03.2014)
Mail: webmaster@wortfilter.de




 

Tools


mspy.de
eBay und Amazon überwachen. Mit kostenloser Info per Mail!

auktions-panoptikum.de
Das Original: Über 3.000 Kuriose Auktionen bei eBay.




Tools


baygel.de
Finden bei eBay!
Die blitzschnelle Suchmaschine.

wow-liste.de
Die aktuellen WOW! Angebote bei eBay. Mit Mini-Statístik.

Marktplatz-Tools.de
Clevere Tools und Links für eBay und Amazon. Kostenlos!

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 4. Quartal 2006     Meldungen 3. Quartal 2006     Meldungen 2. Quartal 2006     Meldungen 1. Quartal 2006    
Meldungen 4. Quartal 2005     Meldungen 3. Quartal 2005     Meldungen 2. Quartal 2005     Meldungen 1. Quartal 2005    
Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004     Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004    
Meldungen 2002 und 2003

Wortfilter-Logo © 2014 bei Axel Gronen. Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above. Wortfilter-Logo