Abzocke: eBays Global Shipping Program

Ich bin ein Freund klarer Worte, daher hier fettgedruckt und ohne Fragezeichen oder Konjunktiv: eBays Global Shipping Program empfinde ich als Abzocke!

eBay USA hat ein internationales Verkaufsprogramm für seine Verkäufer aufgelegt und vollmundig versprochen, denen alle Mühen und Formalitäten rund um das internationale Versenden und Verzollen abzunehmen. Aus Sicht eines deutschen Käufers sieht das nach Angaben eBays so aus:

  1. Sie kaufen einen über das Programm eingestellten Artikel.
  2. Sie zahlen vorab die internationalen Versandkosten und die anfallenden Einfuhrabgaben.
  3. Der Verkäufer verschickt den Artikel an den Standort eines global agierenden Versandunternehmens in den USA.
  4. Das Versandunternehmen verschickt den Artikel mit internationaler Sendungsverfolgung an Sie.
  5. Sie erhalten den Artikel und müssen bei der Zustellung keine Zollgebühren bezahlen.

Zu Punkt 2.:

Der Versand läuft völlig überteuert über das Kurierunternehmen Pitney Bowes. Die kassieren im Vergleich zu z.B. der US-Post (USPS) deutlich höheren Versandkosten auch noch eine Handling-Fee und Maklerprovision.

Dazu kommen angeblich die Kosten für Zoll und die Einfuhrumsatzsteuer. Die werden üblicherweise beim eBay Global Shipping Program (GSP) auch dann erhoben, wenn der Kauf zollbefreit ist und/oder unter der Zoll- und Umsatzsteuerfreigrenze liegt (ca. 22 Euro).

Außerdem wird offenbar grundsätzlich für Deutschland ein Umsatzsteuersatz von 19 Prozent angesetzt - auch beispielsweise bei Büchern, wo eigentlich der ermäßigte Steuersatz von 7 Prozent gelten sollte.

Da die Zahlungen üblicherweise über PayPal in US-Dollar laufen, belastet den Euro-Käufer zusätzlich noch ein fast sittenwidrig schlechter Umrechnungskurs von Euro in Dollar.

Zu Punkt 5.:

Hier kommt der eigentliche Hammer: Es gibt keine Belege oder Unterlagen darüber, wie das mit der Verzollung und Einfuhrumsatzbesteuerung denn nun funktioniert. Offen bleibt, ob Pitney Bowes tatsächlich Zoll und Umsatzsteuer zahlt - und wenn ja, wo und an wen!

Es gibt inzwischen Dutzende oder gar Hunderte Erfahrungsberichte von sich betrogen fühlenden Käufern, die ihre gekaufte Ware (noch einmal?) verzollen und versteuern mussten!

Angeblich gibt es ein internes Schreiben des Zolls vom November 2013, nach dem die Einfuhrabgaben für durch das eBay Global Shipping Program verschickten Waren als nicht bezahlt gelten. Im Gegenteil: Die Kosten dafür werden dem Warenwert zugeschlagen und müssen nun auch noch zusätzlich verzollt und versteuert werden!

Dazu kommt noch, dass nicht ganz klar ist, wer denn bei Problemen wie einem nicht funktionierendem oder erheblich von der Beschreibung abweichenden Artikel hilft: Der Käuferschutz von eBay oder der von PayPal? Klar ist nur eines: Man bekommt bestenfalls den Warenwert erstattet, aber nicht die Versandkosten und die teilweise horrenden Kosten für das eBay GSP - auch nicht die unter Umständen zwei Mal bezahlten Kosten für Zoll und Steuer!

Daher mein Rat: Finger weg von amerikanischen Verkäufern, die ihre Waren über das eBay Global Shipping Program verschicken (müssen)!

Wenn Sie trotzdem über eBay.com einkaufen wollen oder müssen, dann nutzen Sie einen der Dienste für amerikanische Adressen, die im Artikel Infos zum eBay-Einkauf in den USA beschrieben sind.

Zoll


Wer das Thema diskutieren möchte, kann das gerne in dieser Facebook-Gruppe tun.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter:

Wortfilter-Newsletter


Axel Gronen aXel Gronen
24.01.2014
Mail: webmaster@wortfilter.de




 

Tools


mspy.de
eBay und Amazon überwachen. Mit kostenloser Info per Mail!

auktions-panoptikum.de
Das Original: Über 3.000 Kuriose Auktionen bei eBay.




Tools


baygel.de
Finden bei eBay!
Die blitzschnelle Suchmaschine.

wow-liste.de
Die aktuellen WOW! Angebote bei eBay. Mit Mini-Statístik.

Marktplatz-Tools.de
Clevere Tools und Links für eBay und Amazon. Kostenlos!

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 4. Quartal 2006     Meldungen 3. Quartal 2006     Meldungen 2. Quartal 2006     Meldungen 1. Quartal 2006    
Meldungen 4. Quartal 2005     Meldungen 3. Quartal 2005     Meldungen 2. Quartal 2005     Meldungen 1. Quartal 2005    
Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004     Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004    
Meldungen 2002 und 2003

Wortfilter-Logo © 2014 bei Axel Gronen. Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above. Wortfilter-Logo