David Schirrmacher hatte heute unangenehmen Besuch. Die Polizei suchte ihn in seiner Wohnung in Bonn auf. Das berichtete seine Gattin Johanna heute im Live-Video über die Facebook-Seite von Von Floerke. Und sie bestätigte, dass ihr Mann nicht erreichbar ist. Sein Aufenthaltsort sei ihr unbekannt.

Nachricht von Johanna

Johanna Schirrmacher bestätigte heute in einem kurzem Live-Video, dass sie die Polizei im Haus hatten.

Im Video erscheint sie emotional ergriffen und ihre Stimme ist teilweise sehr schwer.

SEK-Einsatz bei David Schirrmacher

Wie seine Frau bestätige, war die Polizei in der eigenen Wohnung. Das ist möglicherweise aber eine geschönte Wahrheit. Tatsächlich gab es einen Einsatz des SEK, wie einem YouTube-Video zu entnehmen ist. Um 6:00 Uhr stürmten die Einsatzkräfte David Schirrmachers Wohnung und führten ihn in Handschellen ab.

Nachrichtensperre über die Verhaftung

Alle Familienmitglieder waren nicht erreichbar. Lediglich David Schirrmachers Anwalt meldete sich per E-Mail. Er bestätigte nichts, teilte aber eine Nachrichtensperre mit.

Die Gerüchteküche brodelt

In seiner Community wurden schnell erste Gerüchte über eine mögliche Verhaftung laut. Daniel Engelbarts von Sat.1 stellte dann auch folgende Frage:

Selbst Christian Lutz Schoenberger scheint David nicht zu erreichen. „[…] es tut mir leid, ich kann die nichts weiteres mehr berichten! Ich kann den nicht erreichen. Garnichts! Er wird wohl in Untersuchungshaft sitzen! Dabei gibt es in Köln nicht mal Einzelzellen!“, so Schoenberger.

Staatsanwaltschaft und Polizei schweigen

Zum jetzigen Zeitpunkt blieben die Anfragen an die Staatsanwaltschaft und Polizei unbeantwortet. Und dabei wäre es einfach gewesen, mitzuteilen, dass es keine Verhaftung und keinen Polizeieinsatz gegeben hat.

Was passiert jetzt mit der Firma? Was passiert mit David? Und wer steckt hinter dem SEK-Einsatz?

Das sind alles Fragen, die in den kommenden Tagen dringend aufgearbeitet werden müssen. Bisher äußert sich niemand zu dem Vorfall.

Follow Up

Die Staatsanwaltschaft Bonn bestätigte, dass auf ihre Veranlassung kein Einsatz oder eine Verhaftung stattgefunden hat.

Laut Polizei Bonn hat gestern ein, wie im Video dargestellter Einsatz, nicht stattgefunden.

Und hier die Auflösung

Wollt ihr auch spenden? Ich mache mit!

Das Making-of