eBay hatte es ja bereits in den Herbst-News angekündigt und ich berichtete hier davon. Ab 2/2016 gelten neue Verkäuferstandards. Ab gestern Abend lässt sich nun eine Vorschau im Verkäufer-Cockpit aufrufen. Die dargestellten Werte sind an Hand aktueller Verkäufe ermittelt, so dass jeder Händler seinen Status, mit den neuen Standards prüfen kann.

Gestern Abend veröffentliche eBay eine News hierzu. Hier geht es zu der eBay Meldung. Hier ein Screenshot von der Vorschau:

Ich habe mir den Screenshot jetzt 3-mal durch gelesen und finde ihn genial. Einfach übersichtlich und verständlich. Oder übersehe ich da etwas? Ich kann kein Haar in der Suppe finden. Die Berichte sind aufzurufen und zeigen direkt den/die Artikel an welche die Mängel verursacht haben. Die Quote für „zu spät verschickte Artikel“ darf mit 9.00% nicht überschritten werden. Das ist ein fairer Wert. Und zwischen den Zeilen: “ kontaktieren wir sie ggf. hinsichtlich der in ihren Angeboten angegebenen Bearbeitungszeit“. Das hört sich anders an, als „schränken wir ihre Verkäufer-Rechte ein“.

Viele neigen ja eher das Haar in der Suppe zu suchen. Ich sehe das eher optimistischer. Mich freut’s was eBay zurzeit macht, und allen Unkenrufen zum Trotz: eBay ihr rockt das schon.

Als Herausforderung sehen offensichtlich viele Händler den fristgerechten Versand. Hierzu werde ich in der kommenden Woche Tipps veröffentlichen wie der fristgerechte Versand zu gewährleisten ist.