Redcoon hat den Handel vollständig eingestellt. Seit nachmittags, dem 26. April 2017, sind alle Redcoon-Seiten vom Netz genommen. Auch sind deren Auftritte auf Twitter und Facebook gelöscht. Bei eBay sind alle Angebote auf ’nicht sichtbar‘ gestellt. Am 26. April berichtete die Zeitschrift Main-Echo bereits von einer Massenentlassung beim Aschaffenburger CE-Händler (CE = Consumer Elektronik). Knapp 100 der 150 Stellen sollen gestrichen werden.

Der Anfang vom Ende

2003 wurde Redcoon vom ehemaligen MediaMarkt-Manager Reiner Heckel gegründet und 2013 vollständig an die MSH verkauft. Der Kaufpreis soll bei über 125 Mio. € gelegen haben. Bereits Ende 2016 gab es erste Meldungen, dass Redcoon seine Strategie ändert. 5 Shops wurden dicht gemacht. Im Dezember 2016 mutmaßte Jochen Krisch bereits:

»Falls sich kein Abnehmer findet, dürfte Redcoon auch hierzulande demnächst geschlossen werden – oder wie es in der Präsentation heißt: „strategic options are being evaluated“.« (Quelle: excitingcommerce.de)

Im Weihnachstsgeschäft 2016 fiel redcoon durch seine sehr ‚krude Verkaufsoffensive‘ auf. Ich berichtete ‚Redcoon bei eBay: Eine Verzweiflungstat!‚ und kommentierte  deren Aktion:

Zu dieser Kampagne gehört schon eine ordentliche Portion Dummheit

Wer kommt schon auf die Idee, in der Hochsaison seine Kunden mit einer solchen Aktion zu animieren? Ich habe gestern mit einigen Händlern aus der CE-Kategorie gesprochen. Unisono kam die Feststellung, dass Redcoons Kampagne für niemanden nachvollziehbar sei. Eine solche Incentivierung startet man nicht in der besten Verkaufszeit. Allenfalls einmal im Sommer. Ein Großteil der Jahresumsätze wird rund um Weihnachten realisiert.

Einig ist sich die Branche, der Rückzug aus dem Graumarkt sei der letzte Sargnagel. Damit beerdigte der Händler seine wertvolle Einkaufsstrategie und war seit diesem Zeitpunkt nicht mehr wettbewerbsfähig.

Was wird nun passieren?

Aus verschiedenen Quellen erfuhr ich, dass redcoon.de nun vollständig in das Angebot von MediaSaturn, kurz MSH, eingebunden werden soll. Die Seite hat nun etwas Reichweite und diese wird wohl ab Mai so genutzt werden. Ob es wieder einen eBay-Auftritt geben wird ist noch unbekannt. Da aber die Angebote ’nur‘ auf ’nicht sichtbar‘ gestellt wurden, könnte man es vermuten. Jedoch: Wenn Redcoon nun vollständig bei der MSH eingegliedert wird, kann es zu Herausforderungen kommen, da Artikel dann doppelt gelistet würden und das untersagt eBay schließlich. Ob MediaSaturn daran denkt?

Redcoon auf eBay: da lief es nicht gut

Vollständig transparent ist Redcoon auf eBay gewesen. In der Nachschau brachte die Redcoon-Kampagne ‚10% auf alles‘ bei eBay 1.8 Mio.€ mehr Umsatz, sodass der CE-Riese insgesamt 5.1 Mio.€ im Weihnachtsgeschäft auf der Plattform umsetzte. Er war damit eBays größter Elektronikhändler zur Weihnachtszeit. Geholfen hat es nicht. Wenn viel Umsatz nicht auch viel Ertrag bedeutet, dann ist eine solche Aktion nur eine ärgerliche Marktstörung.  Und aktuell?

(Quelle: BayWotch Statistik „redcoon_deutschland 30 Tage“ vom 26.04.2017 19:44:42 (erstellt mit BayWotch v4.3.1 FINAL))

Der Account redcoon_Deutschland machte gerade einmal noch 1.1 Mio€ Umsatz. Mit einer Kundenzufriedenheit von nur 99.2% war der Händler auch hier eher ein Schlusslicht unter den größeren Anbietern. Kunden beschwerten sich über nicht erhaltene Ware und schlechte Kommunikation.

Die top Artikel von redcoon nach Umsatz

Artikelname Stück Umsatz ↓ ø-Preis
Pioneer VSX-831-B Schwarz, 5.2 AV-Receiver 202 € 56.358,00 € 279,00
Siemens WT47W5W0, EEK A+++, Wärmepumpentrockner, 8 kg, A+++ 67 € 36.783,00 € 549,00
tepro Toronto Click, Grillwagen, Holzkohlegrill, Rost-in-Rost 400 € 34.796,00 € 86,99
LG GBB 59 PZJZS, EEK A++, Kühl-Gefrierkombination, A++, Edelstahl 93 € 32.557,00 € 350,08
Selfsat Snipe V2 single, Flachantenne inkl. Montageplatte 42 € 25.158,00 € 599,00
Siemens WT45H200, EEK A++, Wärmepumpentrockner, 7 kg, A++ 62 € 24.738,00 € 399,00
Oral-B Pulsonic Slim Duopack, Elektrische Zahnbürste, weiß/silber 400 € 23.960,00 € 59,90
Siemens WD15G442 iQ500, EEK A, Waschtrockner, 8 kg, 5 kg, A 35 € 22.365,00 € 639,00
Unold 48845 Gusto, Eismaschine mit Kompressor 109 € 21.871,00 € 200,65
Siemens WM14T420, EEK A+++, Waschmaschine, 7 kg, 1400 U/min, A+++ 54 € 21.632,00 € 400,59
Samsung UE75H6470 SSXZG, EEK A+, 3D-LED-TV, Full HD, 75 Zoll, schwarz 8 € 14.392,00 € 1.799,00
Bomann KS 2197 W, EEK A+++, Kühlschrank mit Gefrierfach, A+++, weiß 83 € 14.027,00 € 169,00
Sharp ES-GFB8143W3-DE, EEK A+++, Waschmaschine, 8 kg, A+++ 50 € 13.540,00 € 270,80
Bomann KG 320.1 silber, EEK A++, Kühl-Gefrierkombination, A++, silber 66 € 13.134,00 € 199,00
Fischer Herren Trekking Proline, ETH 1606 28" 50 cm 10 € 10.660,00 € 1.066,00
nilfisk E 140.3-9 PAD X-tra, Hochdruckreiniger 39 € 10.531,00 € 270,03
Pioneer VSX-831-S Silber, 5.2 AV-Receiver 37 € 10.409,00 € 281,32
Siemens WM14Y74A, EEK A+++, Waschmaschine, 8 kg, A+++ 18 € 10.062,00 € 559,00
Oral-B Volkszahnbürste PRO, elektrische Zahnbürste 320 € 9.707,62 € 30,34
Kärcher K 5 Premium Full Control Plus, Hochdruckreiniger 24 € 7.190,93 € 299,62
Apple iPhone SE 64GB Silver, Smartphone, iOS, 4 Zoll 16 € 6.804,00 € 425,25
HP 15-ay040ng FHD FreeDOS, Notebook 15,6" Celeron N3060 500GB 4GB 34 € 6.766,00 € 199,00
PKM GS175.4A++NF weiß, EEK A++, Gefrierschrank, A++, weiß 27 € 6.723,00 € 249,00

Kommentar:

Das Ende war in der Tat abzusehen. Erschreckend finde ich, wie schlecht die Metro als Mutter der MSH doch bei ihren Zukäufen ist. Redcoon ist ja nun nicht die erste und wird mit Sicherheit auch nicht die letzte Beteiligung sein, die sie an die Wand fahren. Auch Ex-Hitmeister gehört ja zu diesem Zentrum an Inkompetenz. Und auch hier deuten sich Komplikationen an. Mitarbeiter, so hört man, sind unzufrieden, die Weiterentwicklung des Marktplatzes entspricht nicht den Händlererwartungen und lange abgegebene Versprechen, wie eine ‚Variantenlösung‘ oder ein ‚Sameday-Delivery‘, werden weiter nach hinten geschoben. Alles in allem nicht erfreulich. Erinnert ihr euch noch an das auch zu real.- (Metro/MSH) gehörende, viel versprechende Start-up ‚Emmas Enkel‚? Es ist zu einer erbärmlichen Angebotsprospektseite verkrüppelt worden. Die Frage ist nun die: Was wird aus allen anderen Beteiligungen?