Da war er wieder, wie jedes Jahr um diese Zeit, der Plentymarkets Onlinehändler Kongress in Kassel. Drei mal durfte ich dabei sein. Und jedesmal ist das mal wieder ein Impuls zu fragen, was sich bei dem ERP Anbieter verändert hat. Was wird in der Keynote von Jan Grisel, Founder und CEO, zu hören sein? Und der OHK ist wegen seines doch breiten Händler-Spektrums immer ein wenig auch ein Seismograph für die Stimmungen in der Händlerschaft.

Gute Keynote

Die Themen wurden sachlich abgespult. Das Jahr 2018 wird nicht wie das Vorjahr ein Jahr der ganz großen Quantensprünge. Schön fand ich Jans Dank an die Plentymarkets-Community und deren Hilfsbereitschaft, sich gegenseitig zu unterstützen.

plentymarkets OHK18 Keynote Jan Griesel

Die Inhalte der Keynote werden in dieser Pressemitteilung gut wieder gegeben.

Wirklich beeindruckend fand ich den Umsatz, der in 2017 über das ERP-System von allen Händlern abgewickelt worden ist: 4.800.000.000 Euro. Krass. 4.8 Mrd. €. Als ich diese Zahl gehört habe, war ist erst mal baff. Die Zahl ist fett.

Gute Vorträge

Leider habe ich es auch diesmal nicht geschafft alle Vorträge zu hören, die ich spannend fand. Aber die, die ich gehört habe, waren großartig.

Oliver Prothmann: China, Bedrohung oder Chance – Warum sollte ich nach China verkaufen?

Wer nicht beim Vortrag war, hat etwas verpasst und wir sind ja zur Verschwiegenheit verpflichtet worden. Aber ich kann euch sicher mitteilen, dass wir noch Tolles von Oliver Prothmann in Zusammenarbeit mit Plentymarkets hören und lesen werden. Ich freue mich richtig drauf. Im Übrigen halte ich Olivers Vortag für den richtungsweisenden auf dem Kongress.

Johannes Altmann: Die 10 Spielregeln der Customer Experience Economy

Einen spannenden Vortrag hat Johannes Altmann abgeliefert. Inhaltlich hat er sehr gut auf das Wesentliche gestoßen – die Kunden. Sein Ansatz, mit Hilfe von Fokussgruppen Kunden-Ideen einzufangen, finde ich fantastisch, zumal sich von seinen Ansätzen auch viel durch KMU Händler kostengünstig umsetzen lässt.

Denis Burger: Strategie und Zukunft von eBay

Ja, wann kommt denn endlich der Shop-Bot und die Bildersuche in Deutschalnd an? Wann launcht ihr euren VR-Store? Denis präsentierte viele gute Ideen, die eBay in Piloten bereits umgesetzt hat. Wenn das ein Ausblick war, was tatsächlich umgesetzt wird, dann wird es spannend. Im Übrigen finde ich die lokalen Initiativen von eBay sehr gut. Der Marktplatz ist in meinen Augen die einzige Plattform, die lokale und stationäre Unternehmen im Onlinehandel gut abbilden kann.

Frankfurter Gruppe & BVOH e.V.: In die Zukunft mit Plentymarkets – Erfahrungsberichte zur Einführung eines neuen Tools.

In der Panel-Diskussion ging es vor allem darum, die Einführung eines Tools ordentlich vorzubereiten, Ressourcen zur Verfügung zu stellen und wie wichtig technologische Entwicklungen für Onlinehändler sind.

Die Partys

Natürlich ist auch das Netzwerken wichtig und dazu eignen sich am besten die Pre- oder Aftershow-Events.


Die Vorabendveranstaltung war gut besucht. Ich denke, um die 200 Händler und Dienstleister waren vor Ort. Markus Greven von iAdvice bediente das Mischpult und es wurden wertvolle Gespräche geführt. Aber auch der zweite Abend war beeindruckend. Nahezu alle 1.500 Besucher des Tages blieben auch noch wegen der Abendveranstaltung in Kassel.

Fazit

Mal wieder ein sehr gelungener Plentymarkets Onlinehändler Kongress. Tolle Menschen getroffen, fantastische Gespräche geführt und wertvolle Vorträge gehört. Plentymarkets hat sich sehr gut weiterentwickelt und kann ihn meinen Augen eine Spitzenposition innerhalb der ERP Landschaft und im KMU Umfeld für sich behaupten. Den Händlern geht es und und vor allem konnten sich viele weiter professionalisieren.

Zum Schluss noch etwas Spaß

Auf Wortfilter wurde wie gewohnt mal wieder rumgetrampelt. Und Oliver Prothmann, Präsident des BVOH e.V. und Sprecher der Frankfurter Gruppe, kann so reizend aussehen, wenn er denn möchte.

Und er wollte.