MediaMarkt hat gerade über 260.000 Artikel online. Jedoch scheint da jemand die Urlaubseinstellung aktiviert haben. Ob das mit Absicht passiert, oder ob es eine größere Störung bei dem Händler gibt ist unbekannt. Auf jeden Fall amüsiert die in allen Angeboten eingeblendete Meldung „Dieser Verkäufer ist zurzeit abwesend und kann keine Bestellungen bearbeiten. Sie können diesen Artikel auf die Liste der beobachteten Artikel setzen und ihn später kaufen.“

Dass eBay jedoch Wartungsarbeiten durchführt scheinen mir dann eher #fakenews und eine alternative Sachverhalts-Darstellung zu sein.

Und wenn sich da mal nicht ein Verstoß gegen die eBay Grundsätze erkennen lässt. Ich bin gespannt welche Gründe hinter der ‚Urlaubseinstellung‘ stecken. Eine Presseanfrage habe ich gestellt.

UPDATE: Stellungnahme von MediaMarkt

Laut einer Sprecherin des Unternehmens hat die Darstellung folgende Ursache:

“ […] Aufgrund technischer Probleme der ebay-Schnittstelle haben wir den MediaMarkt-Webshop auf der Plattform kurzfristig in den Urlaubsmodus gesetzt. Damit sind aktuell keine Bestellungen möglich. Wir stehen mit eBay bereits im engen Austausch, um das Problem schnellstmöglich zu beheben. Selbstverständlich stehen unseren Kunden unser Onlineshop unter www.mediamarkt.de  sowie die Media Märkte vor Ort zur Verfügung.“