Kürzlich meldete Amazon im Sellercentral-Dashborad, dass nun die Amazon Seller University auch in Europa verfügbar sei. Die Seller-University ist eine Education-Plattform für Amazon-Händler. Der Online-Riese stellt hier eine Vierzahl an Anleitungen und Videos zur Verfügung. An der University wird Grundlagenwissen vermittelt. Jeder Starter sollte sich die Kurse ansehen. Sie sind kostenlos und valider als mancher bezahlter Kurs, der im Netz angeboten wird.

Es stehen 12 Module zur Auswahl

  • Schnellstartanleitung
  • Produkte hinzufügen
  • Europaweit verkaufen
  • Versand durch Amazon
  • Produktdetailseiten & Einkaufswagenfeld
  • Verkaufscoach
  • Bewerben sie ihre Produkte
  • Verkäuferleistung
  • Automatische Preisanpassung
  • Amazon Business
  • Verbessern Sie ihre Listungen

So wird die Amazon Seller University angekündigt:

Seller University bietet Ihnen Einblicke in das Verkaufen bei Amazon, unsere Funktionen und Richtlinien für Verkäufer und die Produkte und Dienste, mithilfe derer Sie Ihr Unternehmen schnell vergrößern können.

Dieser Lernplan mit Schulungsvideos ist dafür konzipiert, Verkäufern zu helfen, sich im Amazon Marketplace zurechtzufinden. Wählen Sie im linken Bereich einen Kurs aus, um loszulegen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, wählen Sie die Schnellstartanleitung oben links aus, die Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Kontoeinstellungen vermittelt. (Quelle: https://sellercentral-europe.amazon.com/learn)

Einige Module werden auch bereits multilingual angeboten. Allerdings ist bei manchen Kursen die Tonqualität sehr schlecht:

(Quelle: Amazon Seller University)

Und wie ist die Qualität der Amazon Seller University?

Die Qualität ist gut. Es wird sehr vernünftig und kleinschrittig Grundlagen-Wissen vermittelt. Jeder, der dabei ist, sein erstes Produkt zu launchen, sollte unbedingt alle Inhalte konsumieren. Viele Videos werden durch zusätzliche Lehrmaterialien unterstützt, z.B. durch PDF-Dokumente oder durch direkte Verlinkung auf Hilfeseiten zu den entsprechenden Themen.

Besser sind die Basics kaum darzulegen. Großartig. Und natürlich werden dadurch viele im Netz angebotenen teuren Grundlagen-Kurse überflüssig.

Was bietet Amazon denn noch an Inhalten an?

Im Rahmen des Amazon-Förderpramms ‚Unternehmer der Zukunft‘, kurz UdZ, sind alle Coaching-Inhalte aufgezeichnet und veröffentlicht worden. Eine Übersicht der Webinare und Videos findet ihr hier. Auch das Workbook steht kostenlos zum Download zur Verfügung. Wer sich für das zweite und gerade gestartete Programm bewerben möchte, kann das hier machen.