Ich muss das schreiben. Das Gesetz zwingt mich dazu. Das Ding da nennt sich ›Anbieterkennung‹ oder auch ›Impressum‹ oder eben ›Die Wahrheit über Mark Steier‹:

So ist es. Da wird es jetzt nichts mehr hinzuzufügen geben.Wenn ihr mir, also Mark Steier, etwas schreiben oder zustellen wollt, dann könnt ihr das am besten sein lassen. Geht das nicht, erreicht ihr mich unter der Kanzlei-Anschrift der Rechtsanwältin – übrigens ist sie eine großartige Anwältin – Heidi Kneller-Gronen, [c/o] IP Kneller, Schillerstrasse 14, 66482 Zweibrücken.

Zweibrücken ist irgendwie am Arsch der Welt, also weit weg von Köln. Das nervt manchmal ungemein. Ach ja, und wenn ihr mich telefonisch erreichen wollt, dann könnt ihr das gerne machen. Viele denken ja, dass die Mobilnummer ins Leere führt. Stimmt aber nicht. Das ist tatsächlich die Rufnummer, unter der ihr mich immer erreichen könnt. Manchmal gehe ich halt nicht ran, aber ich rufe zurück. Immer. Versprochen. Hier ist sie: 0174-3261815. Bähm! Und falls ihr mich per Mail anschreiben wollt, geht das auch. Aber ich nehme euch mal jede Illusion: Knapp 5.000 Mails warten darauf, beantwortet zu werden. Eure Chancen stehen also mal echt mies. Ein Tipp: Nervt mich einfach. So alle drei Tage eine Mail sollte zum Erfolg führen. Wird gesagt. Und hier geht’s zum Briefkasten: mark.steier@wortfilter.de.

Ob so ein Impressum nun abmahnsicher sein wird? Keine Ahnung! #habtspaßmitabmahnungen

Die Wahrheit über Mark Steier. Wenn ihr eine Vita von mir braucht, dann dürft ihr diese verwenden, sie kürzen oder sie verändern. Was ihr halt gerade braucht. Ich halte euch nicht auf. Macht doch, was ihr wollt!

Mark Steier war von 2001 – 2012 im Bereich Autoteile auf eBay und im Internet aktiv. 2010 avancierte er zum größten Verkäufer bei eBay-Motors. Mit mehr als 30.000 Transaktionen monatlich, wurde Steier mehrfach mit dem Powerseller-Award in Platin ausgezeichnet. Sein Unternehmen war ab 2009 maßgeblich an der Entwicklung der Fahrzeugverwendungsliste auf eBay beteiligt. Durch sie ist es Verkäufern möglich geworden, einheitlich und strukturiert anzugeben, zu welchen Fahrzeugen angebotene Ersatzteile passen. Ende 2012 zog sich Steier aus dem aktiven Verkauf zurück und lebt in der Südwestpfalz. Als Seitenbetreiber, Administrator und Moderator, der von Axel Gronen (*07.07.1966 †03.12.2014) gegründeten Seite www.wortfilter.de, sowie der gleichnamigen Facebook-Gruppe mit über 20.000 Mitgliedern, bleibt er aber weiterhin dem Onlinehandel treu. Hier steht er aktiven Händlern noch immer mit Kompetenz und offenem Ohr zur Seite. Weiterhin ist Steier regelmäßig auf Veranstaltungen anzutreffen, wo er rund um das Thema E-Commerce spricht.

Axel Gronen (*07.07.1966 †03.12.2014) war Gründer dieser Seite, seine Vita.

Zur Motivation, auf dieser Seite Werbung darzustellen, sagt Steier: „Sämtliche Einnahmen gehen unmittelbar an Axels Sohn um ihn am Lebenswerk seines verstorbenen Vaters teilhaben zu lassen und ihn zu unterstützen.“

Steier hat es sich zur Berufung gemacht, unabhängig und unverblümt in seiner Meinung zu sein und Händler jeglicher Größe, insbesondere aber kleine und mittlere Unternehmen, zu unterstützen, damit sich diese im hart umkämpften Wettbewerb möglichst gut etablieren können.