Das Freistellen von Produktbildern ist meistens teuer wenn ihr es fremd vergebt oder sehr Zeit aufwendig. Das muss aber nicht sein. Hier findet ihr eine kurze Anleitung wie ihr schnell und kostenlos die Aufgabe bewÀltigt und gute Ergebnisse erzielt.

Kostenloses Tool remove.bg

Dieses kostenlose Tool wird von einer Wiener Agentur bereitgestellt. Es eignet sich zum Freistellen von Bildern die Personen abbilden. Die Funktionsweise ist einfach. Ihr ladet ein Bild hoch oder gebt eine URL eures Fotos an.

Danach werden eure Daten ausgelesen bzw. ĂŒbertragen. ZurĂŒck erhaltet ihr ein freigestelltes Bild mit neutralem Hintergrund im Format .PNG.

Perfektionisten mögen zu Recht kritisieren, dass das Tool, wie auch im Beispiel ersichtlich kleine Fehler hat. Ja, das stimmt, jedoch ist das ausgelieferte Bildmaterial weit besser als das was hÀufig in Produktbeschreibungen zu finden ist.

Bilder Freistellen mit MS PowerPoint

Viele von euch benutzen MS Office. Das BĂŒrosoftware-paket beinhaltet auch das PrĂ€sentations-Programm PowerPoint. Und hierin versteckt sich eine großartige und einfache Funktion mit der ihr eure Produktbilder einfach vom Hintergrund befreien könnt. Und so funktioniert es:

Ihr öffnet eine neue Folie in PowerPoint. Danach fĂŒgt ihr euer Bild ein und lasst es markiert.

Als nĂ€chstes wĂ€hlt ihr den MenĂŒpunkt (2.) Format aus. Das Bild muss wie im Beispiel markiert sein. Hiernach Ă€ndert sich die Darstellung und es erscheint links eine SchaltflĂ€che ‚Freistellen‘.

Nachdem ihr diese dann gedrĂŒckt habt (3.) ist euer Bild, wenn ihr drauf klickt, frei gestellt. Ihr könnt es nun als .JPG speichern. Fertig. Das war’s.

Credit: Oliver Perrone. Oliver hat mich auf das PowerPoint-Feature hingewiesen. Ich kannte es nicht. Ganz lieben Dank dafĂŒr.