Mit der ersten Lösung seiner Art bietet SellerLogic ab dem 1. November mit Lost & Found ein Amazon Tool an, das FBA-Transaktionen automatisch analysiert und die Erstattungsansprüche gegenüber Amazon aufzeigt. Der Vorteil für Kunden: sie erhalten mit dem Rollout den direkten Support für die Einbindung des Tools und können damit direkt in das Weihnachtsgeschäft starten.

Lost & Found – schnelle und einfache Erstattung für FBA-Händler

Von den rund 100.000 Amazon-Händlern in Deutschland nutzen zwei Drittel das FBA-Angebot. Hinter einem Kauf und einer Rücksendung der Waren stecken jedoch viele komplexe Logistikprozesse – Warenwirtschaft-, Buchung-, Zahlungssysteme, Transport und vieles mehr. Schnell können bei dieser Komplexität FBA-Fehler passieren.

Wo es sich früher nicht lohnte, einzelne Vorgänge nachzuverfolgen und die Erstattungen zu beanspruchen, bietet SellerLogic eine Komplettlösung auf Knopfdruck an. Lost & Found analysiert alle auffälligen Transaktionen, macht sie sichtbar und unterstützt Online-Händler bei der Aufbereitung der Daten, Dokumentationen und Kommunikation mit Amazon. Für die Nutzung des Tools fallen keine Zusatzkosten oder Grundgebühr an. Erst bei einer erfolgreichen Rückerstattung durch Amazon werden 20% des Erstattungsbetrages berechnet.

Igor Branopolski, CEO von SellerLogic, bietet mit dem neuen Produkt Lost & Found und dem bereits etablierten Tool Repricer die ideale Kombination für Amazon-Händler: “Unser Ziel besteht darin, den Verkäufern möglichst viel Arbeit abzunehmen, indem komplexe und zeit intensive Prozesse automatisiert laufen. Unsere Branchenlösungen erfüllen diese Aufgabe. Die Aktivierung der Lösungen über die Amazon MWS API ist sehr einfach, damit können Online-Händler noch kurzfristig mit unseren Tools für eine effiziente und komfortable Gewinnmaximierung vor dem Weihnachtsgeschäft starten.“

Händlerstimmen

Amazon-Merchants die das neue Feature bereits in der Beta testen durften waren begeistert. Bisweilen war ihnen nicht bekannt, dass Amazon ihnen noch so viel Geld schulde. Beträge von bis zu 60.000€ konnten mit ‚Lost&Found‘ gesichtet und für die Händler realisiert werden.

Weitere Informationen zu Lost & Found: 

https://www.sellerlogic.com/de/amazon-lost-found/