eBay führte heute die neue Ansicht der Kontaktinformationen ein und löste einen Aufschrei bei den Händlern aus. Der Plattform ist offensichtlich ein Fehler unterlaufen, der es den Händlern nicht möglich machte, ihre vollständigen und rechtlich notwendigen Kontaktinformationen rechtssicher anzuzeigen. eBay hat schnell reagiert und das Update zurückgezogen.

Das war der Bug

Im Bereich ‚Angaben zum Verkäufer‘ wurde ein neuer Link hinzugefügt ‚Vollständige Kontaktdaten‘:

Habt ihr nun auf diesen Link geklickt, wurdet ihr auf die ‚meine eBay Welt‘-Seite geleitet. Dort musstet ihr dann auf den Link ‚Firmeninformationen‘ drücken und das Fenster ‚Firmeninformationen‘ öffnete sich.

In diesem Fenster fehlten wichtige Informationen wie z. B. das Registergericht, die Steuernummer oder aber ein Link auf die Plattform für die außergerichtliche Onlinestreitbeilegung (OS-Link).

Das waren die Folgen

Damit wären alle eBay-Händler abmahnbar gewesen. Die Vermutung, dass der Fehler eine Vertragsstrafe auslösen kann (so vermutet Rechtsanwalt Dr. Thomas Engels) ist wohl falsch. Diese Einschätzung wird jedoch nicht von allen Rechtsanwälten geteilt. Auf Nachfrage bei Rechtsanwältin Heidi Kneller-Gronen von der Kanzlei IP-Kneller äußert diese solche Bedenken nicht. Sie erkennt kein schuldhaftes Handeln.

Das war die Ursache

Viele Dinge, die eBay einführt, werden global, also für alle internationalen Plattformen identisch, entwickelt. Das bedeutet, nationale Besonderheiten werden nicht oder nur sehr unzureichend umgesetzt. Das wird auch hier der Fall gewesen sein. Schon in der Vergangenheit sind solche Irritationen immer mal wieder bei international agierenden Plattformen passiert. Das ist ärgerlich, wird aber sicher nicht das letzte Mal sein, dass solche oder sehr ähnliche Bugs passieren. Da wo Menschen arbeiten …

eBay reagierte schnell

Bereits wenige Stunden nach auftauchen des Fehlers rollte eBay das Update zurück und äußerte sich mir gegenüber wie folgt:

Bei dem Rollout der angekündigten Änderung bei der Anzeige von Kontaktinformationen gewerblicher Verkäufer bei ebay.de für Desktop (http://news.ebay.de/globalnews/item/show/2140) ist ein technischer Fehler aufgetreten, der dazu führt, dass einige rechtlich wichtige Informationen nicht in dem neuen Abschnitt „Firmeninformationen“ angezeigt werden. Wir arbeiten bereits mit höchster Priorität daran, dies zu beheben.

Alter Status wiederhergestellt

eBay hat nun den alten Status rebootet. Händler sind nicht in Gefahr. Auch die paar Stunden während der fehlerhaften Anzeige der Kontaktinformationen können den Händlern nicht angelastet werden.

Ende gut, alles gut

Das Wochenende ist also gerettet. Jedenfalls für die Händler. eBay hat schnell und ohne große Herausforderung richtig reagiert und den alten Status zurückgeholt.

Was jedoch nicht schön war: die verwirrende Kommunikation der verschiedenen Support-Mitarbeiter von eBay. Hier reichte die Kommunikation von ‚… nehmen sie ihre Angebote raus‘ bis hin zu ‚…das ist jetzt so, fügen sie die fehlenden Angaben in ihre Beschreibung ein‘. Hier hätte ich mir eine einheitliche und vor allem richtige Kommunikation an die Händler gewünscht.

Update

eBay hat nun noch folgende News veröffentlicht:

Probleme bei der Anzeige von Kontaktinformationen

Freitag, 4. August 2017 | 12:49 Uhr MEZ

Liebe eBay-Verkäufer,

bei der Umsetzung der angekündigten Änderung der Anzeige von Kontaktinformationen für gewerblicher Verkäufer bei eBay.de (http://news.ebay.de/globalnews/item/show/2140) ist ein technischer Fehler aufgetreten. Kontaktinformationen gewerblicher Verkäufer wurden heute für kurze Zeit nicht korrekt unter dem neuen Abschnitt „Firmeninformationen“ angezeigt. Das Problem ist zwischenzeitlich gelöst und die Informationen werden wieder angezeigt.

Sollten Händler Beschwerden im Zusammenhang mit der Anzeige von Pflichtinformationen im Impressum erhalten, bitten wir sie, sich mit unserem Kundenservice in Verbindung zu setzen, damit dieser den jeweiligen Einzelfall prüfen kann.

Wir entschuldigen uns für möglicherweise auftretende Unannehmlichkeiten und bedanken uns für Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße,
Ihr eBay-Team