Das sind sie nun, die Frühjahrsnews von eBay. Es gibt 3 wesentliche Neuerungen und dazu ein bisschen Beiwerk. Alles in allem aber nur gute Neuigkeiten. Nix Spektakuläres, nix Sinnloses. Klasse! Aber lest selber, was Neues kommt.

Mobil geht besser

Ab Herbst 2016 wird eBay für die mobile Ansicht der Artikelseiten eine „Kurzbeschreibung“ einführen, die Käufern beim Aufruf über Smartphones angezeigt wird. Die mobile Kurzbeschreibung wird zunächst automatisch anhand eines Algorithmus generiert. Verkäufer sind an diese aber nicht gebunden, können sie überschreiben, und somit selbst über deren Inhalt bestimmen. Mit dem Mobile-friendly-Checker von i-ways könnt ihr jetzt schon prüfen, ob eure Angebote für mobile Geräte optimiert sind. Solche Angebote werden in Suchergebnissen prominenter angezeigt. Das ergab meine Nachfrage auf der gestrigen Telefonkonferenz zu den Neuerungen.

Weitere Informationen: Angebote mobil optimieren für bessere Verkaufschancen

Ab 2017 keine aktiven Inhalte mehr

Auch vor dem Hintergrund der verbesserten mobilen Sichtbarkeit der eBay-Angebote, wird es ab Frühling 2017 keine sogenannten „aktive Inhalte“ mehr in den Artikelbeschreibungen geben. Diese Ankündigung ist wichtig, denn für einige Verkäufer bedeutet es, dass sie sämtliche Artikel überarbeiten müssen. Aktive Inhalte sind u. a. Javascript, Flash oder Plug-ins. Ob eure Artikelbeschreibungen davon betroffen sind, könnt ihr ebenfalls mit dem I-ways-Tool prüfen.

100% Produktbewertungen und Rezensionen bis Ende April

Sowohl in der mobilen wie auch in der Desktopansicht werden Produktbewertungen und Rezensionen eingeführt. Im Augenblick sind ca. 20 % verfügbar. Das soll sich bis Ende des Monats ändern. Dann soll das Feature 100 % verfügbar sein. Hierüber berichtete ich schon.

Schutz vor Missbrauch

Die Frage nach dem Schutz vor Missbrauch kam ja bereits unmittelbar nach dem Bekanntwerden von Tests mit Produktbewertungen und Rezensionen auf. In der gestrigen Telefonkonferenz nahm eBay hierzu Stellung. Die Produktrezensionen und Bewertungen werden nach verifizierten Käufen unterschieden. Es kann jede Produktbewertung oder Rezension als hilfreich bewertet werden. Alle Einsendungen durchlaufen vor Veröffentlichung einen mehrstufigen Qualitätscheck. Des Weiteren werden sie durch ein eigens hierfür eingesetztes Team von Administratoren geprüft. Natürlich steht eine Meldefunktion zur Verfügung, wenn unangemessene Bewertungen oder Rezensionen abgegeben werden. Insgesamt ist der Schutz vor Missbrauch sehr umfangreich.

Weitere Informationen: Produktbewertungen und Rezensionen auf der Artikelseite

Fahrzeugverwendungsliste für Motorräder und Roller

Jetzt kommt sie auch für Motorräder! Die Fahrzeugverwendungsliste. Sie wird sich Motorrad-Verwendungsliste nennen. Damit haben sowohl Verkäufer als auch Käufer einfachere Möglichkeiten, passende Artikel anzubieten beziehungsweise zu kaufen. Die Funktionen werden analog zur Kfz-Verwendungsliste sein. Auch hier ist zu beachten, dass Angebote mit genutzter Verwendungsliste in der Suche höher gelistet werden. Verkäufer sollten auch ihre Artikelmerkmale mit den technischen Daten füllen. Das erleichtert es dem Kunden. Ebenso die Möglichkeit, innerhalb der jeweiligen Motorräder, Abgrenzungen mitzuteilen, um so vor Vielkäufen zu schützen.

Weitere Informationen: Neue Verwendungsliste für Motorrad- und Roller-Teile

Ein bisschen geht noch

Änderungen der Kategorien und Artikelmerkmale

Verbesserungen beim Grundsatz zum Verkauf von Schmuck

Sendungsnummern hochladen – nun auch für GLS

Meine Meinung:

EBay macht es richtig und führt seine Händler an die mobile Sichtbarkeit heran. Immerhin werden, laut Angabe von eBay, bereits 43 % des Gesamtumsatzes über mobile Endgeräte erzielt. Eine echt fette Zahl! Das eBay seine Händler nun sogar mit der automatisierten Erstellung einer mobilen Kurzbeschreibung unterstützt, finde ich persönlich richtig zackig. Das ist Händlerfreundlichkeit! Noch vor ein paar Jahren hätte es so was nicht gegeben. Wir Händler hätten selbst zusehen müssen, wie wir zurechtkommen.

Dass im Zusammenhang mit der Erhöhung der mobilen Sichtbarkeit aktive Inhalte, wie Flash, Plug-ins oder Java, ab 2017 blockiert werden, wird gerade Händler, die 360°-Ansichten in ihren Beschreibungen verwenden, ärgerlich sein, aber insgesamt finde ich das trotzdem nachvollziehbar. Auch hier muss klar betont werden, dass eBay bei der Umstellung der Angebote den Händlern unter die Arme greifen wird. Und sind wir mal ehrlich: Mit einem Jahr Vorlauf, sollte diese Herausforderung leicht zu meistern sein.

Ja, die lieben Produktbewertungen:

Hierzu hatte ich bereits in der Vergangenheit berichtet und es freut mich, dass diese nun vollständig eingeführt werden. Wichtig war es, die Frage zu klären, ob und wie eBay gegen Missbrauch vorgeht und somit die Händler schützt. Hier stellt eBay ein gutes Paket zur Verfügung. Aber auch hier muss schlicht der Realität in die Augen geschaut werden. Gerade jetzt, unmittelbar bei Einführung der Produktbewertungen und Rezensionen, werden sich Missbräuche häufen und so manche Meldung bei eBay eingehen. Wer also nun erwartet, gegen jede ungerechtfertigte Bewertung würde innerhalb von Minuten vorgegangen, wird mit Sicherheit enttäuscht werden. Aber ich denke, dass sich das nach einiger Zeit von selbst einrenken wird. Interessant ist hierzu noch ein Studienergebnis: Der Verkaufsrate verbessert sich um 12 %, wenn der Kunde sich vorher durch relevante Produktbewertungen informieren kann.

Endlich, die Verwendungsliste für Motorräder:

Bei der Entwicklung der Kfz-Verwendungsliste habe ich ja nun aktiv mitgewirkt und konnte noch selbst die Ergebnisse bemerken. Meine eigenen Angebote verkauften sich, mit Benutzung der Fahrzeug-Verwendungsliste und unter Mitbenutzung der Artikelmerkmale, deutlich besser. Darüber hinaus ging die Zahl der Retouren deutlich zurück. EBay ist naturgemäß bei eBay-Motors schon immer sehr stark gewesen. Dahingegen hat es Amazon noch nicht einmal ansatzweise geschafft, in ähnlicher Art und Weise, die äquivalenten Kategorien noch vorne zu bringen. Mit der jetzigen Einführung der Motorrad-Verwendungsliste baut eBay seine Position deutlich aus.