eBay ermöglicht lokalen Shops ab sofort Werbung auf der Plattform zu schalten. Zunächst ist dieser neue Service nur in England verfügbar. Damit erweitert der Marktplatzbetreiber sein Angebot an Werbemöglichkeiten. Bereits jetzt gab es für Händler schon eine Vielzahl von Möglichkeiten Anzeigen  zu platzieren. Ebays Chef Devin Wenig kündigt an dieses Angebot auch in anderen Ländern verfügbar zu machen. Damit steht fest, dass sich der Plattformbetreiber in das lukrative Advertising-Business stärker engagieren möchte. Kein Wunder, denn schließlich generieren Wettbewerber von eBay schon längst damit veritable Gewinne.

Eigene Landing-Page: ebaylocalservices.com

eBay hat sich für den Betrieb des Werbeangebotes einen Partner an die Seite genommen. der Advertiser DanAsds betreibt die Plattform. Grundsätzlich das das Angebot als ‚Selfservice‘ gedacht. Ihr legt euch einen Account an, gebt euer Budget an, gestaltet eure Anzeige und schon kann es los gehen.

(Quelle: eBay.com)

eBays Erklärungsvideo

eBay hat insgesamt drei kurze Videos veröffentlicht. Neben einer Einführung erklärt der Plattformbetreiber wie ihr einen Account anlegt und wir ihr eure erste Anzeige selbst gestalten und online stellen könnt.

Einführung

Eigenen Account anlegen

Erste eBay anzeigen Kampagne starten

Und ein Spaß zum Schluss

Alle drei Videos laufen etwa nicht auf Vimeo oder YouTube, sondern auf Amazon: https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/da-ebay-local-usercontent/video/eBay-video.2+-+05.24.1(1).mp4.