Seit circa 3 Tagen testet eBay eine neue Darstellung der Verkäuferbewertungen. Diese neue Art der Darstellung könnt ihr nicht bei allen Angeboten sehen. Amerikanische Medienberichte, nach denen es sich bereits um einen „Rollout“ handelt, sind falsch. Es ist nur einer von zahlreichen Tests, die eBay gerade durchführt.

Was testet eBay?

In manchen Angeboten zeigt eBay den Konsumenten einen zusätzlichen Link. Neben der Anzeige der verfügbaren Stückzahl stellt eBay bei einigen Produkten den Link „Bewertungen anzeigen“ dar. (s. Bild).  Konsumenten, die diesen Link aufrufen, bekommen nun Verkäuferbewertungen angezeigt, die Käufer des Artikels von diesem Händler abgegeben haben.

Rückt eBay die Verkäuferbewertungen mehr in den Fokus?

Ich glaube nicht, dass diese Tests ein Zeichen dafür sind, dass nun die Verkäuferbewertungen vordergründiger werden. Nicht alle Bewertungen sind angezeigt, sondern nur solche, die von Käufern für das Produkt abgegeben wurden, welches sie bei genau diesem Händler gekauft haben. Vielmehr geht es darum, den Konsumenten mehr Transparenz und Informationen zur Verfügung zu stellen.

Mehr Conversions & bessere UX

Dass das Interesse an produktbasierten Käuferbewertungen groß ist, zeigen Nutzerzahlen externer Tools wie „Bewertungen zu einem eBay Artikel suchen“ auf Marktplatz-Tools.de. Bisweilen musste der Konsument also die Artikeldetailseite verlassen, um sich die Händlerbewertungen anzuschauen. Auf eBay bekam er auch nur alle Bewertungen angezeigt und nicht die für das gesuchte Produkt.

EBays Move ist geschickt. Ohne dass der Konsument die Artikeldetailseite verlassen muss, bekommt er nun alle Informationen dargestellt. Am Ende jeder Seite finden sich ja jetzt die rein artikelrelevanten Bewertungen (vergleichbar mit den Amazon-Rezensionen). Dadurch entsteht eine bessere Nutzerfreundlichkeit und auch höhere Konvertierungen.

Was meint ihr, soll eBay das Feature einführen?