Als Berater von ecomparo.de beschäftige ich mich auch mit Shopsystemen und verfolge Marktentwicklungen. Der Begriff „Framework“ tauchte in der letzten Zeit immer häufiger auf. Nicht zuletzt wegen der guten PR die Alexander Graf mit seiner Spryker leistet, eben ein E-Commerce Framework.

Ein Framework ist eine Rahmenarchitektur, also sowas wie ein großer Baukasten aus dem ich von Kleinstauto bis zum Panzer alles bauen kann. Dem entgegen stehen Standardsysteme, mit mehr oder weniger modularem Ansatz. Also z.B. eine Plattform aus der ich einen SUV, eine Limo oder einen Kombi bauen kann.

Frameworks sind also eher etwas für die Saturns und OTTOs dieser Welt, und nichts für die Normalos.

Aber hört selber in das Interview rein:

Im Interview spreche ich auch shopware_connect an. Eine großartige Idee Shops miteinander zu verbinden und schnell Wachstum zu ermöglichen. Dazu schreibe ich mehr in einem eigenen Artikel zu shopware.

Ecomparo.de ist eine Vergleichsplattform für Shopsysteme und demnächst auch für ERP-Anwendungen. Onlinehändler und Agenturen nutzen ecomparo.de um ein passendes Shopsystem oder demnächst ein passendes ERP zu finden. Ich berate ecomparo in vertrieblichen- und strategischen Fragen.

Danke an t3n.de und Jochen G. Fuchs für den großartigen Artikel und das Interview.