Marktplatz & eCommerce News - kritisch & direkt

Autor: Mark Steier

Onlinehandel: Früher war alles besser?

Früher war alles besser. Eine Meinung, die scheinbar viele Händler mittlerweile vertreten. „Die Zeiten, als ein Michael Marcovici, Armin Boubaker, Mark Steier, Niclas Walser und Co. sich noch ein kleines Imperium mit Amazon oder eBay aufbauen konnten, sind doch schon seit mindestens 10 Jahren vorbei. Heute gilt für 99% die Devise: zu wenig zum Leben aber zu viel zum Sterben. Jedem Neueinsteiger kann man nur noch dringend abraten“, so ein Händler in der Wortfilter Facebook-Gruppe. Dieser These widerspreche ich vehement. Mich ärgert diese Retromanie, denn sie zeichnet nicht die Wirklichkeit ab. Ja, Dinge haben sich verändert und von einem Onlinehändler werden...

Read More

Amazon & Co.: So lügen sich Händler in die Tasche

Was dieser Coach doch für ein vortreffliches Videobeispiel online gestellt hat, um darzustellen, wie sehr sich manche Händler selbst belügen, wenn es darum geht, ihren Erfolg zu bewerten. Nur war das wohl nicht seine Absicht. Eigentlich möchte er nur diese Fragen beantworten: ›Kann man wirklich von Amazon leben?‹ und: ›Wie viele Artikel muss ich machen, damit das klappt?‹ Beide seiner Protagonisten scheinen eine ausgeprägte Wahrnehmungsherausforderung zu haben. Wirtschaftlich rechnen können sie jedenfalls nicht.  Btw. ich hätte mir gewünscht, dass Butrus die Händler aufklärt. Hier wäre ein seriöser Berater dazwischen gegangen und hätte seine Mentees beraten, dass ihre Erträge zu...

Read More

Anleitung: PayPal kostenlose Retouren für Händler, so geht’s!

Zalando macht es und ihr könnt das auch. Ohne dass es euch etwas kostet. Die Rückversandkosten den Kunden erstatten. PayPal hilft euch dabei. In dem Beitrag lernt ihr wie ihr euren Kunden einen kostenlosen Rückversand im Retouren Fall anbieten könnt. Denn der Zahlungsdienstleister erstattet bis zu 12-mal im Jahr pro Kunde die Rückversandkosten für Waren. Und das bis zu einer maximalen Höhe von 300€/Jahr. Die Vorteile für euch werdet ihr wohl alle kennen, wenn eure Kunden den Rückversand nicht zahlen brauchen: Höhere Warenkörbe, bessere Conversion, mehr Kundenzufriedenheit. Sprich, ihr bietet euren Verbrauchern ein besseres Einkaufserlebnis bei euch im Shop...

Read More

Tommy: Mit 14 Jahren erfolgreich auf eBay

Dieser 14-jährige Jung-Unternehmer führt ein erfolgreiches eBay-Business neben der Schule. Tommy Howard hat ein florierendes Unternehmen aufgebaut. Er verkauft Spielzeug auf eBay vom Bauernhof seiner Eltern aus. Als Tommy Howards jüngerer Bruder vor zwei Jahren eine 35 Pfund >Nerf gun< zu seiner Geburtstagsliste hinzufügte, fand Tommy heraus, wie man sie in großen Mengen für weniger Geld kaufen kann. Dieser „Aha“-Moment führte Tommy zu der Erkenntnis, dass er ein Unternehmen gründen könnte, um Spielzeug über eBay zu verkaufen. Tommy musste einen schnellen Weg finden, um Geld zu verdienen, damit er seinen ersten Lagerbestand finanzieren konnte – eine scheinbar schwierige Aufgabe...

Read More

Devin Wenig: My annual letter to shareholders

Nach der etwas zu deutlichen Provokation durch Jeff Bezos konnte es sich eBays CEO Devin Wenig nicht nehmen lassen auch einen Aktionärsbrief zu veröffentlichen. Und er versäumt es nicht auch kräftig auszuteilen: „Im Gegensatz zu anderen Digital Commerce-Unternehmen konkurrieren wir nicht mit unseren Verkäufern und weigern uns, das Einkaufserlebnis zu beeinträchtigen, um „Hausmarken“ und irrelevante Anzeigen zu bewerben“, so Devin Wenig eBays CEO publizierte seinen >Letter to Shareholders< nicht auf Twitter, sondern er nutze dazu Linkedin. Hier der Link zu seiner Veröffentlichung. Der Aktionärsbrief auf Deutsch An unsere Aktionäre, Das vergangene Jahr hat sowohl für die Technologiebranche als auch...

Read More

Umfrage: Wie wickelt der Online-Handel sein Auslandsgeschäft ab?

Der grenzüberschreitende Handel im E-Commerce nimmt stetig zu. Dieser Trend ist auch bei deutschen Unternehmen zu beobachten, die ihre Aktivitäten im Ausland zunehmend erweitern. Wer den grenzüberschreitenden E-Commerce gut vorbereitet und an die landesspezifischen Anforderungen anpasst, kann vom internationalen Handel profitieren und die Anzahl der potentiell erreichbaren Kunden deutlich erhöhen. Dabei müssen allerdings bestimmte Aspekte beachtet werden, die von Land und Unternehmen abhängig sind. Mit einer Befragung will ibi research an der Universität Regensburg in Kooperation mit dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK e.V.) nun ermitteln, wie Online-Händler beim internationalen Handel vorgehen. Ziel der Erhebung ist die Untersuchung wesentlicher...

Read More

Was ist eBay EveryDay?

Der Online-Marktplatz eBay startet einen neuen ShoppingBereich für alles, was man täglich braucht. Bei eBay EveryDay bieten Verkäufer den Kunden ein breites Sortiment an nützlichen Produkten des täglichen Bedarfs – von Smartphone-Cases, über Batterien bis hin zu Basic-T-Shirts und Aktenordnern, mit eBay EveryDay wird das Alltagsshopping zum Kinderspiel. Kunden ersparen sich durch eBay EveryDay Schlepperei und profitieren von der schnellen, kostenfreien Lieferung direkt nach Hause. eBay.de zählt über 17 Millionen aktive Käufer in Deutschland. Alltagsprodukte finden bei ihnen reißenden Absatz. So kaufen eBay-Nutzer alle 13 Sekunden eine Handyhülle und täglich 8.000 Liter Motoröl sowie jedes Jahr Aktenordner für über...

Read More

Q1/19: So wuchs der chinesische Einzelhandels Markt

Für alle Händler die international expandieren möchten ist die Entwicklung des chinesischen Retail-Markts von großem Interesse. Online gab es ein Plus von 15% zu vermelden und offline/online sogar 23%. Das sind großartige Zahlen die dort aus China kommen. In Deutschland freuen wir uns über 2%! Der gesamte Einzelhandelsumsatz mit Konsumgütern in China stieg im ersten Quartal 2019 auf 1.457 Mrd. USD und rund 85,3% kamen aus städtischen Gebieten. Der Online-Einzelhandelsumsatz mit Waren und Dienstleistungen belief sich auf 333,45 Mrd. USD, was 22,9 % der Gesamtverkäufe entspricht. Im März 2019 stiegen die Einzelhandelsumsätze gegenüber dem Vorjahr um 8,7% auf 3.172,6...

Read More

Schluss, aus & vorbei: Amazon zieht sich aus China zurück

Mehrere chinesische tech Medien berichten, dass Amazon sich noch dieses Jahr aus China zurückzieht. Damit überlässt der amerikanische Onlineriese das Feld vollständig den heimischen Protagonisten wie Alibaba, JD und Pindoudou. Amazon teilt mit Den chinesischen Händlern hat Amazon kürzlich mitgeteilt, dass sie zum 10. Juli die eigene Marktplatz-Plattform unter amazon.cn zum 18. Juli 2019 abschaltet. Der Plattformbetreiber empfiehlt den aktiven Händlern sich beim „Amazon Global Selling Program“ anzumelden. “We are working closely with our sellers to ensure a smooth transition and to continue to deliver the best customer experience possible,”, so ein Amazon Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters Etwas...

Read More

Klarna Kreditkarte geht in Deutschland an den Start

Klarna, einer der führenden europäischen Zahlungsanbieter, startet heute in Kooperation mit Visa die Klarna Card in Deutschland: Mit der neuen Karte können deutsche Verbraucher nun überall, nicht nur online, Klarnas reibungsloses Bezahlerlebnis erfahren und flexibel entscheiden, wann und wie sie für ihre Einkäufe bezahlen möchten. Bezahlungen per Android-Smartphone via Google Pay werden von Anfang an möglich sein. Die Klarna Card, die zunächst als Beta-Version startet, ist kostenlos und erhebt keine Jahresgebühren oder weitere Zusatzkosten. Das Abheben von Bargeld ist mit der Karte bewusst nicht möglich – Klarna bleibt bei seiner Vision des bargeldlosen Zahlens. Robert Bueninck, General Manager DACH...

Read More