Der Händlerbund hat einen Ratgeber für das Verkaufen von Elektro und Elektronikprodukten herausgegeben.

Händlerbund veröffentlicht Ratgeber zum Verkauf von Elektro- und Elektronikprodukten

Leipzig/Berlin, 27. April 2015 – Händler, die Elektro- und Elektronikprodukte verkaufen, müssen eine Fülle von gesetzlichen Vorgaben im Blick haben, die nicht nur aus dem deutschen Recht, sondern insbesondere auch von EU-Ebene kommen.

Mit der neuen EU-Verordnung (518/2014) kommen auf Händler eine Reihe von Neuerungen zu: So müssen Händler bei Produkten aus dem Elektronik-Bereich, die seit dem 1. Januar 2015 vertrieben werden, elektronische Produktdatenblätter und Etiketten bereitstellen.

Der Ratgeber des Händlerbundes zum Verkauf von Elektro- und Elektronikprodukten gibt daher einen komprimierten und verständlichen Überblick über Gesetze, Verordnungen sowie Richtlinien, die für Händler der Elektro-/Elektronikbranche wichtig sind. Insbesondere werden auch praxisrelevante Fragestellungen in einem eigenen Kapitel behandelt und Tipps zur korrekten Umsetzung der Darstellung der elektronischen Produktdatenblätter und Etiketten aufgeführt.

Den Ratgeber erhalten Sie im Anhang als PDF und können Sie kostenlos hier herunterladen. Als größter Onlinehandelsverband Europas ist der Händlerbund Sprachrohr und Partner der E-Commerce-Branche. Der Verband fördert den Austausch zwischen Händlern und Dienstleistern, um den digitalen als auch stationären Handel nachhaltig zu unterstützen und zukunftsfähig auszurichten. Durch die europaweite Interessenvertretung und Bündelung verschiedener Dienstleistungen gestaltet der Händlerbund mit seinen Mitgliedern und Partnern aktiv die Branche.“