Bereits seit 4 Tagen berichten Händler, dass Amazon große Probleme mit der Auszahlung von Umsätzen an die Händler hat. Gestern kam kurz die Meldung, dass der Bug behoben worden sei. Das bewahrheitete sich jedoch nicht. Immer noch melden Händler, dass eine Auszahlung nicht funktioniert.

Was ist das Problem?

Seit 4 Tagen haben Amazon Seller in der EU die Herausforderung, dass sie keine Auszahlungsbeträge von Amazon auf ihr Bankkonto überweisen können. Zu nächst forderte der Amazon Seller Support auf, dass die Händler ihre Bankdaten erneuern möchten. Das hat aber nicht geholfen. Gestern meldeten dann einige  Seller, dass das Problem behoben sei.

Und auf ein Neues

Die Meldung, dass nun Auszahlungen möglich seien, war leider nicht zutreffend. Auch heute, also bereits den 4. Tag, macht Amazon Schwierigkeiten.

Und diese treffen auch Händler, die keine manuelle Auszahlung angestoßen haben. Sobald eine automatische Überweisung der Guthaben startet, hängt das Amazon System. Von einer Lösung kann also noch keine Rede sein.

Was sagt Amazon dazu?

In der Wortfilter Facebook Community wurde der Bug in etlichen Ästen gepostet und viele Händler meldeten sich zu Wort. Da auch Amazon-Mitarbeiter in meiner Facebook-Gruppe mitlesen und schreiben, bekam ich folgenden Hinweis: „Erstens disbursement issue vorgestern spät Abend behoben…und in sofortiger Abfolge das nächste eingehandelt.“ – Das ist kein offizielles Amazon-Statement, sondern eine Information, die ich ‚unter dem Radar‘ erhalten habe.

Ganz vorne sind die Aluhüte

„…ja vor allem die ganzen …oh jetzt ist Ama Pleite Rufer lol naja wenn das in der Presse Wellen schlägt wird es wenigstens schneller behoben…“

Amazon ist mit Sicherheit nicht pleite, noch ist das eine absichtliche Aktion. Es ist schlicht ein deftiger Fehler passiert.

Und woran lag es nun?

Aus mit der Situation betrauten Quellen wurde gemeldet, dass der Bug auf Herausforderungen beim Auslesen von IBAN beruht. Im zweiten Schritt werden zwar die Bankdaten richtig ausgelesen, sie werden aber in der Folge noch nicht richtig vom System verarbeitet.

Andere Sache, aber gleiche Wirkung.

UPDATE

Disbursement Teilentwarnung: automatisierte Zahlung vom 02. zu heute, dem 03. berechnet und wohl angewiesen. Allerdings: Darstellung im Reiter falsch. (Quelle: Amazon intern)