eBay und Trusted Shops schützen Händler gemeinsam vor Abmahnungen. Zukünftig können in allen Shops der Plattform die Rechtstexte von Trusted Shops kostenlos integriert werden. Bei voller Haftungsübernahme! Herzstück ist ein Rechtstexte-Generator, der die einfache Erstellung und Integration der Texte ermöglicht.

Die Rechtstexte, inklusive Haftungsübernahme, stehen allen eBay-Shop-Abonnenten kostenlos zur Verfügung. Der Starttermin wird voraussichtlich noch im September sein.

Abmahnungen – schmerzvoll für die Händler

(Laut einer aktuellen Auswertung von Trusted Shops und eBay werden Onlineshops aus oben dargestellten Gründen abgemahnt. Stand August 2017)

Aus der Pressemitteilung:

Abmahnungen, insbesondere missbräuchliche, sind für viele Online-Händler ein brisantes und kostspieliges Thema. Laut einer Studie von Trusted Shops aus dem vergangenen Jahr empfindet jeder zweite Händler Abmahnungen als existenzbedrohend. Im aktuellen Marktplatz-KIX von ECC Köln und eBay gaben acht von zehn Online-Marktplatzhändlern an, dass sie sich von der kommenden Bundesregierung einen besseren Schutz vor missbräuchlichen Abmahnungen wünschen. Durch eine neue Kooperation wollen Trusted Shops und eBay Online-Händlern gemeinsam dabei helfen, abmahnsichere Texte zu erstellen und in den Shop einzubinden, um besser vor Abmahnungen geschützt zu sein.

Die Kooperation beinhaltet die kostenfreie Integration des Service-Pakets „Abmahnschutz Basic“ in alle eBay Shop-Abonnements. Ein wesentlicher Bestandteil des Pakets ist ein Rechtstexte-Generator von Trusted Shops, mit dem eBay-Händler einfach und schnell rechtssichere Texte für das Impressum, die Datenschutzerklärung, Widerrufsbelehrung und AGB für den deutschen Markt erstellen können. Für die Erstellung der Texte beantwortet der Nutzer im Rechtstexte-Generator Fragen und wird darüber hinaus mit Hilfetexten unterstützt.

Weitere Bestandteile des Pakets „Abmahnschutz Basic“ sind:

· Haftungsübernahme: Trusted Shops übernimmt die volle Haftung für alle generierten Rechtstexte.

· Guide und E-Mail-Support: Bei Fragen zu den generierten Rechtstexten oder deren Integration steht ein Ansprechpartner via E-Mail zur Verfügung.

· Update-Service via E-Mail: Bei Änderungen durch neue Gesetze, Rechtsprechung, Abmahnungen etc. erfolgt eine Benachrichtigung per E-Mail, inklusive konkreter Anweisungen, welche Texte geändert werden müssen.

„Unternehmen müssen sich voll und ganz auf ihr Geschäft konzentrieren können. Dafür behalten wir als Partner seit über 15 Jahren national und international die Rechtslage im Auge und Abmahnungen auf Abstand“, erklärt Dr. Carsten Föhlisch, Leiter der Rechtsabteilung von Trusted Shops.

„Aus Gesprächen mit unseren Händlern wissen wir, dass die laufende Pflege der Rechtstexte oft einen großen Zeitaufwand einfordert“, erklärt Denis Burger, Senior Director Seller Growth eBay Germany. „Gemeinsam mit Trusted Shops möchten wir den eBay-Händlern diesen Aufwand abnehmen, so dass sie sich voll auf das Wachstum ihres Shops konzentrieren können. Die rechtliche Seite des Verkaufens bei eBay soll so einfach wie möglich sein“, so Burger weiter.

Das Paket „Abmahnschutz Basic“ wird eBay-Händlern noch im September zur Verfügung stehen. (Gemeinsame Pressemitteilung von eBay und Trusted Shops)

Kostenentlastung für Händler

Zunächst bedeutet diese Kooperation eine enorme Kostenreduktion für die Händler. Bisweilen wurden von verschiedenen Rechtstexteanbietern Abonnements ab 9.90€ je Monat angeboten. Diese Kosten entfallen unmittelbar und wirken sich positiv auf die eBay-Shop-Gebühren aus. Am ehesten kann man das mit dem Premium-Angebot des Händlerbunds vergleichen (24,95€ pro Monat), in dem ein unlimitierter E-Mail-Support inklusive ist. In klaren Zahlen wartet auf Händler eine jährliche Entlastung von fast 300€ (12 x 24,95€). Oder anders gerechnet: Ein eBay-Basis-Shop kostet dann nicht mehr als 95€ pro Jahr.

Fazit: Ihr braucht mindestens einen eBay-Basis-Shop

Seller, die noch keinen eBay-Shop abonniert haben, sollten sich nun für mindestens ein Basis-Abo entscheiden. Wer jährlich höhere Einstellgebühren als 95€ hat, für den lohnt sich ab sofort der Abschluss eines Shop-Abos. Für kleinere Händler bedeutet die Änderung dann tatsächlich eine Entlastung der Gebühren. Hier findet ihr die aktuellen Gebühren für Shop-Abos und Listings. Rechnet selbst mal eure Ersparnis aus.

Kündigt eure Anbieter von Rechtstexten! Sofort!

Eure Hauptabsatzkanäle sind die Marktplätze. Die eBay-Rechtstexte sind nun durch diese Kooperation kostenlos. Für alle weiteren Channels steht euch der kostenlose Trusted Shops Rechtstexter zur Verfügung. Hier eine Anleitung:

Fazit: Wer noch Rechtstexte-Abos gebucht hat, schmeißt Geld zum Fenster raus. Achtet also darauf, dass ihr eure Abonnements rechtzeitig kündigt. Das kann dann so aussehen:

„Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich sofort, spätestens aber zum nächst möglichen Zeitpunkt, meinen Vertrag (Vertragsnummer) mit Ihrem Hause (euer Anbieter).

Bitte senden Sie mir eine kurze Bestätigung. Vielen Dank und

mit freundlichen Grüßen

XXX YYYYY“

Schutz kleiner und mittlerer Händler

Die Ankündigung, dass KMU stärker in den Fokus von eBay geraten sollen, kam ja von ganz oben. Devin Wenig, eBay-CEO, kündigte ja bereits bei seinem Antritt diese neue Strategie an. Es ist schön, zu sehen, dass sich dieses Vorhaben national in Erweiterungen und Hilfen dieser Art ausdrückt. Das ist positiv. Nicht zuletzt hat an dieser Kooperation auch das deutsche Team einen großen Anteil, denn zunächst musste diese Möglichkeit erst einmal den Bossen in den USA schmackhaft gemacht werden.

Aufwertung des eBay-Shop-Modells

Durch die Einführung der Kooperation mit Trusted Shops und der kostenlosen Bereitstellung der Texte, wertet eBay enorm das Basis-Shop-Modell auf. Wie ich oben schon vorgerechnet habe, reduzieren sich die Kosten deutlich, wenn ihr den Wert der Rechtstexte von den Gebühren abzieht. Händler, die sich bisweilen gegen ein Shop-Abonnement entschieden haben, sollten ihren Entschluss noch einmal auf den Prüfstand stellen und mit spitzem Bleistift ihre Entscheidung überdenken.

Exklusiv Interview mit Dr. Carsten Föhlisch

Cross Border Trade, also der grenzüberschreitende Handel wird für viele Händler immer wichtiger. Trusted Shops ist ja auch bekannt für seine internationalen Rechtstexte. Wo findet der Händler diese?

Wir haben Handbücher inkl. der Rechtstexte für verschiedene Auslandsmärkte in den jeweiligen Landessprachen sowie ein Handbuch mit EU-Rechtstexten in Deutsch und auch fremdsprachig (https://shop.trustedshops.com/de/buecher/). Zudem sind die internationalen Rechtstexte im Abmahnschutzpaket Enterprise enthalten (https://shop.trustedshops.com/abmahnschutzpaket-enterprise), das über eBay mit 35 Prozent Rabatt erworben werden kann. Derzeit werden die Texte von unseren internationalen Juristen manuell erstellt und den Kunden dann geliefert. Ab dem kommenden Jahr werden die Rechtstexte ebenfalls als automatischer Generator im jeweiligen Abmahnschutzpaket verfügbar sein.

Viele Seller handeln auch über ihren eigenen Shop und auf anderen Markplätzen. Welche Lösungen hält Trusted Shop da bereit?

Der kostenlose Rechtstexter ist speziell konzipiert für Online-Shops, Amazon-Marketplace und Hood. Weitere Marktplatz-Texte liefern wir derzeit manuell auf Anfrage an Paid-Kunden. Geplant ist, 2018 den automatischen Generator um weitere Marktplätze zu erweitern.

Bietet der kostenlose Rechtstexter denn die gleiche Sicherheit (Haftungsübernahme für die Rechtstexte) für die Händler wie auf dem Markt befindliche kostenpflichtige Abo-Modelle?

Im kostenlosen Rechtstexter ist keine Haftungsübernahme enthalten. Allerdings sind es die gleichen Texte wie in den kostenpflichtigen Angeboten, nur eben weniger umfangreich (weniger Sprachen, keine reinen B2B-Texte, weniger Marktplätze etc.) und ohne Update-Service per E-Mail. Seit Einführung des Rechtstexters (für Trusted Shops-Mitglieder im Jahr 2009) ist es zu keinem Haftungsfall gekommen. Anders als bei anderen Abo-Modell-Anbietern dürfen bei Trusted Shops durch die Freiheit des Rechtstexters die Texte auch nach Kündigung eines kostenpflichtigen Abos weiterverwendet werden.

Auch Denis Burger nahm sich Zeit

Abmahnungen sind ja eine deutsche Besonderheit. Es ist großartig, dass es für diese Herausforderung eine nationale Lösung von eBay gibt. Das gab es in der Vergangenheit seltener. Dürfen deutsche Händler zukünftig stärker auf Unterstützung durch eBay hoffen?

Denis: „Wir bei eBay suchen laufend nach neuen Wegen, wie wir unsere Händler unterstützen und ihnen Arbeit abnehmen können, so dass sie sich ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können.“

Was denkt ihr darüber? Lohnen sich Rechtstexte-Abos noch?

Das würde ich gerne wissen. Liege ich richtig, dass ich Abos von Rechtstexten nicht mehr als lohnend ansehe? Wie bewertet ihr das Angebot von eBay, zusammen mit Trusted Shops, die Rechtstexte kostenlos zu integrieren? Findet ihr die Haftungsübernahme und den angebotenen Support wichtig und wertvoll? Ich würde mich auf eure Kommentare hier unterhalb des Artikels oder in den Facebook-Gruppen freuen. Oder salopp: Gebt euren Senf dazu!