Auctionata - Live-Auktionen jeden Freitag um 18 Uhr

Im Gegensatz zu eBay bietet das Kunstauktionshaus Auctionata jeden Freitag echte Auktionen über das Internet.

Auctionata macht als erstes traditionelles Kunst- und Auktionshaus die faszinierende Welt der Kunst und Auktionen erstmals für jedermann im Internet erlebbar. Jeden Freitag versteigert Auctionata ab 18 Uhr handverlesene Objekte aus den unterschiedlichsten Themengebieten in Live-Auktionen.

Die Auktion Gemälde, Papierarbeiten und Skulpturen am 21. Juni 2013 bietet ein ganz besonderes Highlight: Egon Schieles Aquarell Liegende Frau aus dem Jahr 1916. Auctionata Experten entdeckten diesen Fund des Jahrzehnts nach über einem halben Jahrhundert in einem privaten Nachlass. Das Original schlummerte in einer Mappe mit Grafikreproduktionen Egon Schieles aus dem Jahr 1917. Zur Authentifizierung wurde das Aquarell Jane Kallir vorgelegt, der Verfasserin des Catalogue Raisonné Egon Schiele: The Complete Works. Nach eingehender Prüfung des Blatts bestätigte diese die Echtheit des Aquarells und zeigte sich beeindruckt von dem exzellenten Erhaltungszustand aufgrund der langen lichtgeschützten Aufbewahrung in der besagten, vom Künstler handsignierten Mappe.

Egon Schiele, Liegende Frau, 1916.
Egon Schiele, Liegende Frau, 1916. Gouache, Wasserfarbe und Bleistift auf cremefarbenem Velinpapier. Am unteren rechten Bildrand signiert und datiert. 48 x 31,6 cm. Kallir D. 1824b

Als erstes Kunst- und Auktionshaus bringt Auctionata den Auktionssaal aus dem eigenen TV-Studio in HD-Qualität zu jedem nach Hause. Full-HD-Kameras mit Makroobjektiven führen kleinste Details der Auktionsobjekte gestochen scharf aus verschiedenen Perspektiven vor Augen. Ein im Studio anwesender Experte des jeweiligen Fachgebiets steht Zuschauern und Bietern während der gesamten Versteigerung für Erläuterungen rund um die versteigerten Objekte zur Verfügung und beantwortet alle Fragen live. Aufsehen erregte Auctionata am 7. Dezember 2012 mit der weltweit ersten Live-Übertragung einer behördlich genehmigten interaktiven Kunstauktion. Mehrere tausend Nutzer haben sich den Auktionssaal über das Internet nach Hause geholt. 58 Objekte von 132 Bietern aus 12 verschiedenen Ländern und 4 Kontinenten wurden versteigert. Unter der professionellen Leitung des erfahrenen Auktionators Fabian Markus wurde ein Verkaufserlös in Höhe von € 345.000 erzielt. Einen Online-Shop, in dem mittlerweile über 4.500 Objekte angeboten werden, hat das Unternehmen mit Sitz in Berlin bereits im September 2012 gelauncht. Für sämtliche Objekte, ob in einer Auktion ersteigert oder im Shop gekauft, gilt die 25-jährige Auctionata-Echtheitsgarantie.

Nicht einmal ein Jahr nach seiner Gründung erhielt Auctionata zu Beginn des Jahres auf der bedeutendsten europäischen Technologiekonferenz DLD (Digital - Life - Design) 2013 den Digital Star Award in der Kategorie "Perspective". Für den vom FOCUS initiierten Digital Star Award waren sowohl Personen als auch Ideen und Geschäftsmodelle nominiert. Auctionata erfüllte die Kriterien der hochkarätigen 24-köpfigen Fachjury am besten.

Auktionssaal
Hier könnte auch ihr Lieblingsobjekt versteigert werden!

Auctionata im Überblick

Auctionata deckt als erster Online-Anbieter das gesamte Spektrum eines Kunst- und Auktionshauses ab. Auctionatas Vision: Den internationalen Kunstmarkt mit Hilfe des Internets für Verbraucher zu öffnen und für jedermann zugänglich zu machen.

  • Auctionata verfügt mit ca. 250 international renommierten Spezialisten über das weltweit größte Expertennetzwerk.
  • Auctionata hat 100 feste Mitarbeiter und Büros in Berlin und New York.
  • Bisher gingen über 21.000 Anfragen für den professionellen Schätzungsservice ein.
  • Ca. alle 5 Minuten wird Auctionata ein Gemälde, ein Buch oder ein antiker Schrank angeboten.
  • Objekte im Wert von über € 70 Mio. wurden von Auctionata-Experten bereits geschätzt.
  • Mit seinem weiter wachsenden Netzwerk renommierter Experten aller Fachgebiete bietet Auctionata erstmals einen umfassenden onlinebasierten Service, der von der Bewertung und Schätzung wertvoller Objekte über deren Echtheitsprüfung bis zum Verkauf und der Abwicklung sämtlicher damit verbundener logistischer Aufgaben reicht.
  • Auctionatas neuer Online-Shop ist seit Anfang September 2012 live. Er umfasst über 4.300 Objekte aus einer Vielzahl von Sammelgebieten. Bis Juni 2013 soll die Zahl der angebotenen Stücke auf 10.000 steigen.
  • Auctionata wurde von Alexander Zacke und Georg Untersalmberger gegründet und ging 2012 mit seinem neuen Geschäftsmodell online.
  • Die erste Live-Kunstauktion im Internet fand am 7. Dezember 2012 statt und erlöste mit 59 Objekten rund € 350.000. Sie beruht auf der von Georg Untersalmberger entwickelten patentierten Auktionssoftware, die die weltweite Übertragung eines Livebildes aus dem Auktionssaal in HD-Qualität bei gleichzeitigem Mitbieten von tausenden Nutzern ermöglicht.
  • Auctionata hat 25.000 registrierte Nutzer und wächst derzeit um über 100 Nutzer täglich.
  • Investoren sind HV Holtzbrinck Ventures Adviser GmbH, e.venture Capital Partners, Raffay Group, Bright Capital und Kite Ventures.

www.auctionata.com


Wer das Thema diskutieren möchte, kann das gerne in dieser Facebook-Gruppe tun.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter:

Wortfilter-Newsletter


Axel Gronen aXel Gronen
17.03.2013
(Letztes Update: 18.03.2013)
Mail: webmaster@wortfilter.de




 

Tools


mspy.de
eBay und Amazon überwachen. Mit kostenloser Info per Mail!

auktions-panoptikum.de
Das Original: Über 3.000 Kuriose Auktionen bei eBay.




Tools


baygel.de
Finden bei eBay!
Die blitzschnelle Suchmaschine.

wow-liste.de
Die aktuellen WOW! Angebote bei eBay. Mit Mini-Statístik.

Marktplatz-Tools.de
Clevere Tools und Links für eBay und Amazon. Kostenlos!

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 4. Quartal 2006     Meldungen 3. Quartal 2006     Meldungen 2. Quartal 2006     Meldungen 1. Quartal 2006    
Meldungen 4. Quartal 2005     Meldungen 3. Quartal 2005     Meldungen 2. Quartal 2005     Meldungen 1. Quartal 2005    
Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004     Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004    
Meldungen 2002 und 2003

Wortfilter-Logo © 2013 bei Axel Gronen. Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above. Wortfilter-Logo