eBay markiert unbezahlte Artikel als bezahlt

Wer bei der Kaufabwicklung nicht auf externe Tools wie Afterbuy zurückgreift, ist auf die Verkaufslisten bei eBay selbst angewiesen. Wenn ein Käufer da einen Artikel als "bezahlt" markiert hat, erschien da früher eine Sanduhr mit der Info "Der Käufer hat den Artikel als Zahlung gesendet markiert".

Da scheint es nun Probleme zu geben: Bei vielen Verkäufern wird der Artikel schon mit einem Euro-Zeichen als "bezahlt" markiert, wenn der Käufer angibt, die Zahlung veranlasst zu haben. Früher wurde dieses Symbol nur verwendet, wenn der Verkäufer selbst den Zahlungseingang bestätigt hat.

Betroffene Verkäufer müssen also nun zusätzliche eigene Listen über die Zahlungseingänge führen und können sich nicht auf die Angaben bei eBay verlassen.

Das Problem ist bei eBay bekannt und es wird angeblich an der Behebung gearbeitet.

Update: eBay hat mitgeteilt, dass es sich dabei nicht um einen Fehler handelt, sondern dass diese Änderung so gewollt ist. Künftig werden Artikel als "bezahlt" markiert, wenn der Käufer die Kaufabwicklung durchlaufen hat. "Bezahlt" heißt also künftig nicht mehr, dass tatsächlich gezahlt wurde.


Wer das Thema diskutieren möchte, kann das gerne in dieser Facebook-Gruppe tun.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter:

Wortfilter-Newsletter


Axel Gronen aXel Gronen
30.04.2012
Mail: webmaster@wortfilter.de




 

Tools


mspy.de
eBay und Amazon überwachen. Mit kostenloser Info per Mail!

auktions-panoptikum.de
Das Original: Über 3.000 Kuriose Auktionen bei eBay.




Tools


baygel.de
Finden bei eBay!
Die blitzschnelle Suchmaschine.

wow-liste.de
Die aktuellen WOW! Angebote bei eBay. Mit Mini-Statístik.

Marktplatz-Tools.de
Clevere Tools und Links für eBay und Amazon. Kostenlos!

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 4. Quartal 2005     Meldungen 3. Quartal 2005     Meldungen 2. Quartal 2005     Meldungen 1. Quartal 2005    
Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004     Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004    
Meldungen 2002 und 2003

Wortfilter-Logo © 2012 bei Axel Gronen. Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above. Wortfilter-Logo