Altes Online Business Barometer von eBay

eBay hat von Mitte Dezember 2011 bis Januar 2012 869 eBay-Verkäufer dazu befragt, wie optimistisch sie in die Zukunft schauen und wo sie Probleme für den Onlinehandel sehen.

Dazu gab es heute eine Pressemitteilung von eBay:

Zuversicht im Internet-Handel – Online Business Barometer von eBay liefert Einschätzung für die Geschäftsentwicklung in 2012

  • 74% der Online-Händler sind zuversichtlich für ihre Geschäftsentwicklung in 2012
  • Jeder zweite Händler erwartet Umsatzzuwächse
  • Wettbewerb und Verbrauchernachfrage sind mögliche Wachstumshemmnisse
  • Wünsche an die Politik: Steuererleichterungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Bürokratieabbau

Dreilinden/Berlin, 3. April 2012 – Der Wachstumstrend im Internet-Handel setzt sich fort. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der vierten Ausgabe des Online Business Barometers von eBay, einer Studie über Online-Händler in Deutschland, für die 869 professionelle Internet-Verkäufer befragt wurden. Fast drei Viertel der Händler (74%) geben an, dass sie mit Zuversicht auf die Entwicklung ihres Geschäfts in den nächsten sechs Monaten blicken. Etwas mehr als die Hälfte der Online-Unternehmen (52%) rechnet in 2012 mit steigenden Umsatzerlösen. Lediglich 11% der Händler erwartet sinkende Umsätze. Rückblickend auf 2011 haben mehr als zwei Drittel der Online-Händler (67%) ihre Umsatzziele erreicht, während nur 8% der befragten Händler angeben, die Umsatzziele deutlich verfehlt zu haben.

Als größte Wachstumshindernisse für das eigene Geschäft nennen die Online-Händler den Wettbewerb sowie die Verbrauchernachfrage (jeweils 44%), gefolgt von einem möglichen weltweiten Wirtschaftsabschwung (39%). Die Kosten für Material und Warenbeschaffung (38%) sowie die Anforderungen durch rechtliche Rahmenbedingungen (36%) werden ebenfalls als wachstumshemmende Faktoren genannt.

Damit sich die Branche weiterhin positiv entwickelt, sehen die Online-Händler in einigen Bereichen politischen Handlungsbedarf. 48% der Internet-Unternehmer wünschen sich an erster Stelle Steuererleichterungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Bürokratieabbau ist für 24% der Händler das wichtigste Thema, 11% nennen die Einführung eines gesetzlich vorgeschriebenen Mindestlohns, 9% Steuererleichterungen für die Verbraucher und 8% eine Reduktion der Komplexität der Mehrwertsteuer.

Fast die Hälfte der für das Online Business Barometer befragten Händler (48%) betreibt neben dem Online-Geschäft auch stationären Einzelhandel. Dies unterstreicht einmal mehr, dass Online- und Offline-Handel heute nicht mehr in Konkurrenz zueinander stehen, sondern einander ergänzen und unterstützen.

Stefan Kuhlmann, Leiter Händlermanagement bei eBay in Deutschland, zu den Ergebnissen des vierten Online Business Barometers:

„Die Online-Händler sehen mit steigendem Optimismus in die Zukunft. Fast drei Viertel der Unternehmer blicken mit Zuversicht auf die Geschäftsentwicklung in den nächsten sechs Monaten. Das sind fünf Prozent mehr als bei der letzten Befragung.“

„Im Online-Handel aktiv zu sein und gleichzeitig stationären Handel zu betreiben, ist für die Internet-Händler kein Widerspruch. Fast die Hälfte der befragten Online-Unternehmer betreibt auch Einzelhandelsgeschäfte.“

„Online-Handel hat sich zu einem wesentlichen Wirtschaftsfaktor in Deutschland entwickelt und fördert dabei in erheblichem Maße das Unternehmertum, vor allem im klein- und mittelständischen Bereich. eBay versteht sich als zuverlässiger Partner der Online-Händler. Mit dem Online Business Barometer machen wir auf die Leistungen und Bedürfnisse der Internet-Unternehmer aufmerksam.“

Das Online Business Barometer wurde erstmals 2009 veröffentlicht. Mit der Studie möchte eBay dazu beitragen, die Innovationskraft und das Wachstum der Online-Händler in Deutschland weiter zu fördern. Die Studie basiert auf einer ausführlichen Online-Befragung von 869 Online-Händlern, die unter anderem eBay als Verkaufsplattform nutzen. Die Befragung wurde von dem unabhängigen Londoner Marktforschungsinstitut FreshMinds zwischen dem 12. Dezember 2011 und dem 5. Januar 2012 durchgeführt.


Wer das Thema diskutieren möchte, kann das gerne in dieser Facebook-Gruppe tun.

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter:

Wortfilter-Newsletter


Axel Gronen aXel Gronen
03.04.2012
Mail: webmaster@wortfilter.de




 

Tools


mspy.de
eBay und Amazon überwachen. Mit kostenloser Info per Mail!

auktions-panoptikum.de
Das Original: Über 3.000 Kuriose Auktionen bei eBay.




Tools


baygel.de
Finden bei eBay!
Die blitzschnelle Suchmaschine.

wow-liste.de
Die aktuellen WOW! Angebote bei eBay. Mit Mini-Statístik.

Marktplatz-Tools.de
Clevere Tools und Links für eBay und Amazon. Kostenlos!

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 4. Quartal 2005     Meldungen 3. Quartal 2005     Meldungen 2. Quartal 2005     Meldungen 1. Quartal 2005    
Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004     Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004    
Meldungen 2002 und 2003

Wortfilter-Logo © 2012 bei Axel Gronen. Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above. Wortfilter-Logo