Neue Falle bei eBay-Sonderaktionen

Viele Nutzer der eBay-Sonderaktion am vergangenen Wochenende waren überrascht, dass sie nun doch Einstell-Gebühren zahlen mussten.

Es ist erstaunlich, wie viel Energie und Phantasie eBay dabei entwickelt, die Kunden mit neuen Bedingungen und Einschränkungen zu überraschen und über den Tisch zu ziehen. Bei der eBay-Sonderaktion am vergangenen Wochenende führte eBay erstmals eine neue Regel ein: Die Sonderaktion galt nur für Auktionen mit einer Laufzeit von 1, 3, 5 oder 7 Tagen. Wer Auktionen mit 10 Tagen (wieder-)einstellte, musste Gebühren zahlen.

Mir hat rund ein Dutzend Leser geschrieben und sich über diese als hinterhältig empfundene neue Bedingung beschwert. Juristisch sehe ich allerdings für die Geprellten keine Handhabe: Zwar sind überraschende Klauseln ungesetzlich, aber es wird wohl kaum jemand deshalb gegen eBay klagen können.



Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter:

Wortfilter-Newsletter


Axel Gronen aXel Gronen
12.12.2011
Mail: webmaster@wortfilter.de




 

Tools


mspy.de
eBay und Amazon überwachen. Mit kostenloser Info per Mail!

auktions-panoptikum.de
Das Original: Über 3.000 Kuriose Auktionen bei eBay.




Tools


baygel.de
Finden bei eBay!
Die blitzschnelle Suchmaschine.

wow-liste.de
Die aktuellen WOW! Angebote bei eBay. Mit Mini-Statístik.

Marktplatz-Tools.de
Clevere Tools und Links für eBay und Amazon. Kostenlos!

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 1. Quartal 2005     Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004
Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004     Meldungen 2002 und 2003

Wortfilter-Logo © 2011 bei Axel Gronen. Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above. Wortfilter-Logo