MA-Shops: 200.000 Münzen für 21 Millionen Euro

eBays schwächelndes Kerngeschäft lässt zunehmend Raum für Wettbewerber, die sich auf bestimmte Gebiete spezialisiert haben - siehe beispielsweise Artnet. Für Münzsammler bietet sich die Plattform MA-Shops an, hier gibt es bereits über 200.000 Angebote. Noch liegt eBay.de aber mit fast 240.000 Angeboten vorne. MA-Shops stellt sich in einer Presse-Mitteilung vor:

200.000 Münzen für 21 Millionen Euro im größten Münzladen der Welt

Rund 200.000 Münzen, Medaillen, Banknoten und verwandte Objekte im Wert von rund 21 Millionen Euro bieten die 150 Münzhändler an, die sich über www.ma-shops.de neue Kundenkreise erschließen. Täglich kommen zwischen 500 und 5.000 Angebote neu dazu. www.ma-shops.de hat sich zur mittlerweile größten Internet-Plattform für Münzsammler und Münzhändler gemausert. Und das, weil ihr Gründer Joachim Schwiening auf engste Zusammenarbeit mit dem Fachhandel setzt.

Während sonst meist schwer erkennbar ist, wer hinter einem Münzangebot steht, lebt www.ma-shops.de von Transparenz und dem guten Ruf "seiner" Händler. Sofort ist für jedes einzelne Objekt der Anbieter ersichtlich, alles ausschließlich Fachhändler, die Referenzen von anderen MA-Händlern brauchen, ehe sie auf www.ma-shops.de ihre Ware anbieten dürfen. Ihre Expertise bewahrt den Kunden vor Fehlkäufen wegen falscher Beschreibungen. Wohl vor allem deshalb werden auf www.ma-shops.de Münzen in JEDEM Preisbereich - auch im Hochpreissektor - angeboten und gekauft. Schließlich weiß der Kunde, bei wem er kauft und welche Garantie ihm geboten wird.

Seit nunmehr guten vier Jahren befriedigen Händler aus aller Welt auf www.ma-shops.de numismatische Kundenwünsche. Am 21. März 2005, genau um 23.14 Uhr, verkaufte Manfred Olding, langjähriges Mitglied der IAPN und des VddM, die allererste Münze über www.ma-shops.de, und seitdem geht es auf der Website im Minutentakt weiter. Die einfache Handhabung überzeugt Sammler und Händler gleichermaßen. Deshalb bieten immer mehr arrivierte Auktionshäuser und Spezialisten ihre Münzen über www.ma-shops.de an. Die jüngsten Neuzugänge sprechen dabei für sich: Das älteste deutsche Münzauktionshaus Dr. Busso Peus Nachf. ist genauso dabei wie das auf Bullion spezialisierte britische Handelshaus coininvestdirect.

Ein ganzes Team von Software-Entwicklern sorgt bei www.ma-shops.de dafür, daß die Handhabung für Kunden und Händler ständig optimiert wird. Der Firmengründer Joachim Schwiening ist selbst vor Ort und spricht auf Münzbörsen im In- und Ausland mit den Benutzern, um stets informiert zu sein, was er wie verbessern könnte.

www.ma-shops.de hat sich zu einer international besuchten, virtuellen Münzbörse entwickelt, die Händler und Kunden aus aller Welt zusammenbringt. Mehr als 50% der verkauften Lose gehen mittlerweile ins Ausland: Allein in den letzten Wochen kauften neben deutschen Kunden Sammler aus 29 Nationen. Ein Rückgang der Umsätze ist trotz Wirtschaftskrise nicht zu spüren, im Gegenteil.

So ist www.ma-shops.de mittlerweile zu einem wesentlichen Bestandteil des internationalen Münzhandels geworden, den sich kein Sammler entgehen lassen sollte. Wer mehr darüber wissen will, kann sich informieren bei MA-Shops GmbH, Nordstr. 15, 46399 Bocholt, Tel: 02871 / 2393 415. Mail: info@ma-shops.com

MA-Shops


Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Abonnieren Sie den kostenlosen wöchentlichen Newsletter mit Top-Infos und Unterhaltung rund um eBay und den Onlinehandel. Ihre Mailadresse wird nicht an Dritte weitergegeben und auf Wunsch sofort gelöscht.

Ihre E-Mail Adresse:

Sie möchten sich für den Newsletter
anmelden
abmelden


aXel Gronen
Hagenau (F), 19.03.2009
Mail: webmaster@wortfilter.de
Axel Gronen August 2006

Mobiles Internet

Vorherige Meldung Vorherige Meldung

Meldungen 1. Quartal 2005     Meldungen 4. Quartal 2004     Meldungen 3. Quartal 2004
Meldungen 2. Quartal 2004     Meldungen 1. Quartal 2004     Meldungen 2002 und 2003

© 2009 bei Axel Gronen. Letzte Aktualisierung: 19.03.2009.
Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt. Wer sie findet, darf sie behalten oder auf eBay versteigern. Best viewed with open eyes and a human brain ver. 1.0 or above.

Wortfilter-Logo